Rezept teilen

Suppen-Zeit ist Wohlfühl-Zeit und in dem leckeren Reigen der tollen Suppen darf die Blumenkohlsuppe nicht fehlen!

Sie ist einfach wunderbar. Zubereitet aus einfachsten Zutaten, schmeckt sie einfach unwiderstehlich cremig und gut.

Sie kommt nicht nur bei Erwachsenen als Vorspeise oder vegetarische Hauptspeise gut an, sondern vor allen Dingen auch bei Kindern und wir alles wissen, wie viel das wert ist 🙂

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie das mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit ein köstliche Blumenkohlsuppe selbst machen kannst.

Zwei Teller mit Blumenkohlsuppe und ein Teller mit Blumenkohlröschen und Chilischoten.

Was ist Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe ist eine einfache und kinderfreundliche Suppe, die im Wesentlichen aus Blumenkohl, Kartoffeln, Zwiebeln, Brühe und Sahne besteht. In der veganen Variante enthält sie keine Sahne.

Blumenkohlsuppe ist:

  • Super lecker
  • schnell gemacht
  • total einfach
  • für Kochanfänger geeignet
  • preiswert
  • Vegetarisch oder ohne Sahne, vegan.
  • Ein tolles Kinder-Essen.
  • Perfekt als Vorspeise oder kleines Hauptgericht.

Tipps für die Zubereitung von Blumenkohlsuppe

Für eine extra Portion Geschmack kannst du den Blumenkohl vorher im Backofen anrösten. Die Röstaromen übertragen sich in die Suppe und geben ihr einen tollen, rustikalen Geschmack.

Für eine vegane Blumenkohlsuppe kannst du die Zwiebeln in Pflanzenöl statt Butter anschwitzen und auf die Zugabe von Sahne verzichten.

Falls dir die Suppe zu dickflüssig ist, kannst du sie mit etwas Gemüsebrühe strecken und somit flüssiger machen.

Würze die Suppe erst zum Schluss mit Salz und schwarzem Pfeffer, denn die Suppe kocht ein und verändert durch das Pürieren Ihren Geschmack.

Wenn du es besonders cremig und lecker magst, kannst du zum Schluss, bei abgeschalteter Hitze noch ein Stück Butter in die Suppe rühren 🙂

Ein Teller mit Blumenkohlsuppe.

Kann man Blumenkohlsuppe vorbereiten

Du kannst die Blumenkohlsuppe ruhig 1 bis 2 Tage vorher zubereiten und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Zum Erhitzen gibst du die Suppe in einen Topf und erwärmst sie langsam bei geringer Hitze.

Sollte die Suppe zu dickflüssig geworden sein, kannst du sie durch die Zugabe von etwas Wasser wieder dünnflüssiger machen.

Wie lange hält sich Blumenkohlsuppe

Die Suppe hält sich 2 bis 3 Tage lang im Kühlschrank.

Du kannst die Suppe auch einfrieren. So hält sie sich mehrere Monate lang.

Ein Teller mit Blumenkohlsuppe.

Häufige Fragen zu Blumenkohl

Zwei Teller mit Blumenkohlsuppe und ein Teller mit Blumenkohlröschen und Chilischoten.

Welche Zutaten braucht man für Blumenkohlsuppe

  • Etwa 600 g Blumenkohl
  • Etwa 300 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwa 1,5 l Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • ¼ TL Muskatnuss

Außerdem:

  • Petersilie zum Garnieren
  • 40 g Butter zum Anbraten

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Blumenkohlsuppe.
Zubereitungsschritte für die Blumenkohlsuppe.
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Blumenkohlsuppe.
Zubereitungsschritte der Blumenkohlsuppe.

Wie macht man Blumenkohlsuppe

Vorbereitungen:

Den Blumenkohl gründlich waschen und in Röschen teilen.

Tipp: Da der Blumenkohl püriert wird, schneide ich ihn mit dem Messer klein.

Die Kartoffeln schälen, längs halbieren und in Würfel schneiden.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in grobe Würfel schneiden.

Den Knoblauch schälen und entweder pressen oder fein hacken.

Zubereitung:

In einem großen Topf die Butter zerlassen und die Zwiebeln darin anschwitzen, bis sie glasig sind.

Dann den Blumenkohl und die Kartoffeln zusammen mit dem Knoblauch hinzufügen und ebenfalls kurz anschwitzen.

Jetzt die Gemüsebrühe hinzugeben, alles einmal aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.

Jetzt die Suppe mit einem Stabmixer pürieren.

Tipp: Du kannst die Suppe auch in einem Standmixer pürieren. So wird sie noch glatter und cremiger.

Danach die Sahne in die Suppe geben und mit Salz, schwarzem Pfeffer, Zitronensaft, Zucker und Muskatnuss würzen.

Anrichten und Servieren:

Die Suppe in Suppenteller oder Terrinen aufteilen und ggf. mit Petersilie und Croutons garnieren.

Sofort Servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Zeri Teller mit Blumenkohlsuppe und ein Teller mit Blümenkohlröschen und Chilischoten.
Blumenkohlsuppe

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Blumenkohlsuppe gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für tolle Brokkolicremesuppe 🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Ein Teller mit Blumenkohlsuppe.
Ein Teller mit Blumenkohlsuppe.
Rezept Speichern Rezept drucken Rezept pinnen
5 from 2 votes

Blumenkohlsuppe – Schnell und einfach

Blumenkohlsuppe ist lecker, geht schnell und sehr kinderfreundlich.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung20 Min.
Gesamt30 Min.
Gericht: Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region: Deutsch, International
Keyword: Blumenkohl, Gemüse, Kinderrezepte, suppe
Portionen: 4
Kalorien: 180 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • Etwa 600 g Blumenkohl
  • Etwa 300 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwa 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • ¼ TL Muskatnuss

Außerdem:

  • Petersilie zum Garnieren
  • 40 g Butter zum Anbraten

Und so wird’s gemacht

Vorbereitungen:

  • Den Blumenkohl gründlich waschen und in Röschen teilen.
  • Tipp: Da der Blumenkohl püriert wird, schneide ich ihn mit dem Messer klein.
  • Die Kartoffeln schälen, längs halbieren und in Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in grobe Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und entweder pressen oder fein hacken.

Zubereitung:

  • In einem großen Topf die Butter zerlassen und die Zwiebeln darin anschwitzen, bis sie glasig sind.
  • Dann den Blumenkohl und die Kartoffeln zusammen mit dem Knoblauch hinzufügen und ebenfalls kurz anschwitzen.
  • Jetzt die Gemüsebrühe hinzugeben, alles einmal aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.
  • Jetzt die Suppe mit einem Stabmixer pürieren.
  • Tipp: Du kannst die Suppe auch in einem Standmixer pürieren. So wird sie noch glatter und cremiger.
  • Danach die Sahne in die Suppe geben und mit Salz, schwarzem Pfeffer, Zitronensaft, Zucker und Muskatnuss würzen.

Anrichten und Servieren:

  • Die Suppe in Suppenteller oder Terrinen aufteilen und ggf. mit Petersilie und Croutons garnieren.
  • Sofort Servieren.
  • Guten Appetit!

Rezept teilen

You are currently viewing Blumenkohlsuppe – Schnell und einfach
  • Beitrag zuletzt geändert am:17/09/2022

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Tamara

    Schnell und sehr gut.5 stars

  2. Tamara

    Schnell und sehr gut.5 stars

    1. Christoph

      Vielen lieben Dank! LG Christoph

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating