Bolognese mit Chorizo und Linsen

Die beliebteste Pasta-Soße ist zweifelsohne die Bolognese und es gibt wohl ebenso viele original Rezepte, wie es Köche dieser leckeren Tomaten-Hackfleischsoße gibt. Ich habe diesmal meine Bolognese mit Chorizo und Linsen zubereitet.

Eine spannende und sehr leckere Variante, die ich bisher nicht kannte. Sehr zu empfehlen!

Ein tiefer Teller mit Bolognese mit Chorizo und Linsen. Aussen herum Deko.

Vegane Bolognese mit Linsen

Wenn du gerne vegetarisch oder sogar vegan isst, kannst du dieses leckere Rezept auch nur mit Linsen zubereiten.

Du lässt einfach das Hackfleisch und die Chorizo weg und ersetzt die Rinderbrühe durch eine gute Gemüsebrühe.

Die übrige Zubereitung bleibt gleich.

Was sich auf den ersten Blick vielleicht nach einem halben Gericht anhören mag, ergibt eine wirklich tolle fleischlose Bolognese Soße, der es an nichts mangelt und die super gut auf Pasta schmeckt.

Wichtig dabei ist, dass du das Gemüse, also die Zwiebeln, Karotten und Sellerie mit den Tomaten wirklich lange und langsam schmoren lässt, damit sich der tolle Geschmack und das Aroma vom Gemüse voll entfalten kann.

Eine vegetarische Linsenbolognese ist auf jeden Fall einen Versuch wert!

Ein tiefer Teller mit Bolognese mit Chorizo und Linsen. Aussen herum Deko.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept für Bolognese mit Chorizo und Linsen gefallen hat, magst du vielleicht auch mein schnelles Rezept für Blitz-Bolognese (Klicken!), die in nur 15 Minuten auf dem Tisch steht 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Ein tiefer Teller mit Bolognese mit Chorizo und Linsen. Aussen herum Deko.

Bolognese mit Chorizo und Linsen

Eine Tolle Variante der klassischen Bolognese.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung2 Stdn.
Gesamt2 Stdn. 15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International, Italienisch
Keyword: Abendessen, bolognese, Linsenbolognese, Mittagessen, Nudelgerichte, Nudeln, Pasta, Spaghetti
Portionen: 4
Kalorien: 650 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch
  • 100 g Chorizo kleingeschnitten
  • 200 g Linsen Oder 1 kleine Dose
  • 2 Knoblauchzehen Gepresst.
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 100 g Sellerie
  • 2 TL Tomatenmark
  • 300 g passierte Tomaten
  • 150 ml Rotwein
  • 200 ml Rinderbrühe
  • Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Spaghetti:

  • 250 g Spaghetti
  • Salz Für das Kochwasser.

Außerdem:

  • 50 g Parmesan Gerieben.

Und so wird’s gemacht

  • Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • Zwiebeln, Karotten, Sellerie klein schneiden und den Knoblauch pressen.
  • In eine Pfanne mit wenig Olivenöl die Zwiebeln mit dem Knoblauch anschwitzen. Dann die Karotten und den Sellerie hinzugeben und alles kräftig anschwitzen. Herausnehmen und beiseite stellen.
  • Das Hackfleisch zusammen mit der klein geschnittenen Chorizo in der gleichen Pfanne anbraten, bis es Krümelig ist. Tomatenmark und 1 TL Zucker hinzufügen und kurt anbraten, damit das Tomatenmark die Säure verliert.
  • Nun das Gemüse zurück in die Pfanne geben und die passierten Tomaten, die Rinderbrühe und die Linsen hinzufügen. Kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum und Thymian abschmecken. 1 TL Essig hinzugeben.
  • Hitze reduzieren und 90-120 min köcheln lassen. Falls die Soße zu dick wird, etwas Wasser hinzufügen.
  • Wenn die Soße fertig ist, Spaghetti mit etwas Soße mischen, auf Tellern anrichten und zusätzlich etwas Soße oben drauf geben.
  • Auf Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und servieren.
  • Guten Appetit!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Abbel

    Hört sich sehr interessant an5 stars

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating