Cheeseburger vom Grill

Heute gibt es leckere, selbstgemachte Cheeseburger vom Grill!

Burger sind total beliebt und schmecken, wenn sie gut gemacht sind, auch absolut fantastisch.

Die Vorteile beim selbstgemachten Burger liegt auf der Hand: Zum einen kannst du dir deinen Burger ganz individuell zusammenstellen und zum anderen weißt du ganz genau was für Produkte verwendet werden.

Gerade bei Hackfleisch gibt es große Unterschiede und es lohnt sich wirklich für einen Burger ein gutes, qualitativ hochwertiges Hackfleisch zu verwenden.

Burger zu machen ist auch ein Gericht, das Kindern richtig viel Spaß macht.

Abgesehen vom Burger-Patty braten ist die Zusammenstellung völlig ungefährlich und man kann die Kleinen super in die Zusammenstellung der Burger mit einbeziehen.

Eine leckere Variante für alle Low Carb Fans ist meine Burger Bowl mit spezial Sauce (Klicken!).

Wenn du dich für weitere Informationen und viele Tipps und Tricks zu Burger und co. interessierst, empfehle ich dir meinen ausführlichen Blog Post zum Thema Double Cheese Burger (Klicken!) 🙂

Ein double Cheeseburger auf einem hellen Teller. Im Hintergund Deko.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Burger basteln und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept für Cheeseburger vom Grill gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für selbstgemachten Coleslaw Salat (Klicken!), der wunderbar zu dem Cheeseburger passt 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt

Cheeseburger vom Grill

Cheeseburger vom Grill oder aus der Pfanne sind schnell und einfach zubereitet und schmecken selbstgemacht einfach fantastisch.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung10 Min.
Gesamt25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch, International
Keyword: burger, cheeseburger, grill, hamburger
Portionen: 2
Kalorien: 430 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 2 Burger Buns
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 6 Scheiben Bacon
  • 2 Eier
  • 3 Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Essiggurken
  • Salat

Für die Burger Soße:

  • 250 ml Mayonnaise
  • 120 ml Ketchup
  • 1 EL Senf Mittelscharf
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Weißwein Essig
  • 2 TL brauner Zucker
  • 2 TL hot sauce Optional
  • Schwarzer Pfeffer

Und so wird’s gemacht

Für die Patties:

  • In einer Schüssel das Hack mit den Händen sehr gut durchkneten. Es ist egal, wie lange man das Hackfleisch knetet, also nicht zimperlich sein 😉 Das Hack in 4 gleichgroße Teile trennen und daraus mit den Händen die runden Patties formen.
  • Ich würze das Hackfleisch erst kurz vor dem grillen oder braten und dann nur mit Salz.
  • Die Patties 3 bis 4 min. pro Seite grillen oder in einer Pfanne braten. Für mich ist es Ergebnis gleich gut.

Zusammensetzen:

  • Bacon und Ei separat braten. Buns halbieren und im vorgeheizten Backofen oder auf dem grill toasten.
  • Unterseite des Buns mit Soße bestreichen. Darauf kommt der Salat. Dann das erste Patty. Dann Bacon und das zweite Patty. Nun Soße, danach Tomaten, das Ei, Gurken und Zwiebeln und noch etwas Soße.
  • Oberseite drauf setzen und direkt servieren 😉

Video

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Nadine Neuberger

    Das sieht absolut lecker aus

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating