Deep fried Chicken

Heute habe ich leckeres deep-fried Chicken, American Style, gemacht. Das ist total simpel, Anfängertauglich und schmeckt köstlich.

Nebenbei ist es auch ein tolles Kinder-Mitmachessen, weil das freifache panieren so richtig schön matschig und spaßig ist!

Probiert es einfach mal aus. 🙂

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Euer Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Deep fried Chicken

Vorbereitung10 Min.
Zubereitung20 Min.
Gesamt30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Chicken, deepfriedchicken, frittiertes Hühnchen, geflügel, Hähnchen, Huhn
Portionen: 4
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 8 bis 10 Hähnchenteile
  • Öl zum Frittieren oder Fritteuse

Wir brauchen 2 getrennte, größere Schüsseln

    Für die erste Schüssel:

    • 350 g Mehl
    • 1 TL Salz
    • 2 TL Knoblauchpulver
    • 1 TL Schwarzer Pfeffer
    • 2 TL Paprika Edelsüß
    • 1 TL Zwiebelpulver Optional
    • 1/2 TL Chilipulver Optional
    • 1 TL gekörnte Hühnerbrühe

    Für die zweite Schüssel:

    • 150 g Mehl
    • 1 TL Salz
    • 1/3 TL schwarzer Pfeffer
    • 2 Eigelb
    • 350-400 ml Bier oder Wasser, wenn Kinder mitessen

    Und so wird’s gemacht

    • Die Zutaten in den beiden Schüsseln jeweils gut vermischen. Fritteuse oder Öl auf ca. 180 Grad erhitzen.
    • Die Hähnchenteile waschen, abtropfen lassen aber nicht abtrocknen.
    • Dann die Hähnchenteile zuerst in die erste Schüssel geben, abschütteln und in die 2. Schüssel tauchen. Danach wieder in die erste Schüssel.
    • Die Hähnchenteile ca. 15 min lang frittieren. Auf einem Küchengitter abtropfen lassen und dann mit etwas Zitrone oder Hot-sauce servieren. Hierzu passen Pommes, Coleslaw oder auch Kartoffelsalat.

    Dieser Beitrag hat einen Kommentar

    1. Avatar

      Das Hühnchen sieht richtig lecker aus

    Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere

    Menü schließen
    %d Bloggern gefällt das: