Jeder liebt Kekse und diese leckeren amerikanischen Chocolate Chip Cookies werden dich restlos begeistern. Sie sind außen leicht knusprig und innen super weich und elastisch. Genauso, wie sie sein sollen.

Zu allem Überfluss sind sie auch noch sehr einfach zu machen und gelingen dir auch, wenn du keine oder nur wenig Backerfahrung hast.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie das mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit absolut köstliche Cookies selbst machen kannst.

Cookies auf einem Küchengitter. Daneben Cookies als Deko.

Was sind Chocolate Chip Cookies

Chocolate Chip Cookies sind handtellergroße amerikanische Kekse mit Schokoladenstückchen drin, die mit geschmolzener Butter und einer Mischung aus braunem und weißem Zucker in unter 10 Minuten gebacken werden.

Durch den hohen Anteil an braunem Zucker und geschmolzener Butter werden diese Plätzchen besonders weich und elastisch.

Warum dies die besten chocolate chip cookies sind:

  • Sie sind schnell und einfach zu machen.
  • Die Zutaten sind handelsüblich und preiswert.
  • Sie sind riesengroß und super schokoladig.
  • Sie kommen bei Kindern super gut an.
  • Du kannst sie auch ohne vorherige Backerfahrung leicht selbst machen.
Ein Küchengitter mit Chocolate Chip Cookies.

Tipps für die Zubereitung von Chocolate Chip Cookies:

Den fertigen Teig kühlen: Der fertige Teig sollte nach Möglichkeit 2 Stunden lang im Kühlschrank gekühlt werden, damit die Cookies beim Backen ihre Form behalten und nicht zu sehr verlaufen.

Extra-Tipp: Du kannst den Cookie-Teig auch bis zum nächsten oder übernächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren, bevor du die Cookies backst. So lassen sich Cookies super vorbereiten.

Teig portionieren: Wenn du den Cookie-Teig portionierst, kannst du ihn danach mit den Händen zu einer Kugel formen. So werden die einzelnen Cookie-Portionen nicht zu flach und behalten beim Backen eine schöne Form.

Die Cookies nicht zu lange backen: Die Cookies sind dann gut, wenn sie anfangen am Rand ganz leicht braun zu werden.

Eigentlich sehen sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertig aus, aber sie sind es! Werden die Cookies noch länger gebacken, können sie hart werden.

Du solltest sie also nie zu lange backen, sondern immer darauf achten, sie rechtzeitig aus dem Backofen zu nehmen.

Normalerweise reicht dafür eine Backzeit von 9 Minuten vollständig aus.

Eine Hand, die einen angebissenen Cookie hält. Dahinter weitere Cookies.

Kann man Cookie-Teig einfrieren?

Ja, du kannst den fertiggestellten Cookie-Teig portionieren und dann die einzelnen Teig-Kugeln einfrieren.

Du kannst die gefrorenen Cookies direkt im vorgeheizten Backofen backen, ohne sie vorher auftauen zu müssen.

Beachte bitte, dass sich die Backzeit dabei leicht erhöhen kann.

Wie lange halten sich Cookies?

Wenn du die Cookies abgedeckt in einer Keksdose aufbewahrst, halten sie sich etwa 1 Woche lang.

Fertig gebackene und dann eingefrorene Cookies halten sich bis zu 3 Monate lang in der Tiefkühltruhe.

Chocolate Chip Cookies auf einem Küchengitter. Daneben Cookies als Deko.
Chocolate Chip Cookies

Häufige Fragen zu Chocolate Chip Cookies

Cookies auf einem Küchengitter. Daneben Cookies als Deko.

Welche Zutaten braucht man für Chocolate Chip Cookies?

  • 230 g Butter. Du kannst normale Butter oder gesalzene Butter verwenden. Wenn du gesalzene Butter benutze, kannst du das zusätzliche Salz weglassen.
  • 200 g Zucker
  • 210 g brauner Zucker
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • 2 Eier. Mittelgroß
  • 360 g Mehl. Hier eignet sich ganz normales Haushaltsmehl, Type 405. Du kannst auch glutenfreies Mehl für glutenfreie Cookies verwenden.
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 350 g Schokolade. Ich habe zartbitter Schokolade verwendet. Du kannst aber auch normale Vollmilch-Schokolade nehmen.

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Chocolate Chip Cookies.
Zubereitungsschritte für Chocolate Chip Cookies

Wie macht man Chocolate Chip Cookies?

Vorbereitungen:

Den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Vorher ein Backblech herausnehmen 🙂

Die Butter in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf auf dem Herd bei geringer Hitze schmelzen.

Die Schokolade mit einem Küchenmesser in kleine Stücke hacken.

Zubereitung:

Zunächst vermischst du das Mehl mit dem Salz, dem Backpulver und dem Natron in einer Schüssel und stellst diese beiseite.

Nun die weiche Butter, den braunen Zucker und den normalen Zucker in eine Küchenmaschine geben und alles so lange mixen bis die Masse schön cremig ist.

Hinweis: Du kannst den Teig auch mit einem Handmixer* zubereiten

Jetzt fügst du die Eier und das Vanille-Extrakt hinzu und lässt alles kurz durchmixen.

Danach gibst du die Mehlmischung portionsweise hinzu und mixt weiter, bis alles gut vermischt ist.

Zuletzt gibst du die Schokoladenstückchen hinzu und mixt sie gut unter.

Hinweis: Optional kannst du den Teig an dieser Stelle 2 Stunden lang im Kühlschrank kühlen. Ich habe jedoch festgestellt, dass es nicht unbedingt sein muss und du genauso gut direkt mit dem Backen fortfahren kannst 🙂

Cookies portionieren und Backen:

Nimm jeweils etwa 3 EL Cookie-Teig und rolle ihn mit den Händen zu einer Kugel.

Diese legst du auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech.

Achte darauf, dass du ausreichend Platz zwischen den Cookies lässt, da diese Platz brauchen, um beim Backen zu verlaufen. Auf ein Backblech passen maximal 9 Cookies.

Tipp: Du kannst den Teig auch mit einem Eisportionierer* aufteilen. Das funktioniert sehr gut und du erhältst immer gleich große Cookies.

Backe die Cookies jetzt im vorgeheizten Backofen auf mittlerem Einschub für ca. 9 Minuten.

Die Cookies sind dann gut, wenn am Rand anfangen ganz leicht Braun zu werden. Du solltest die Cookies nicht zu lange backen!

Nach der Backzeit nimmst du die Cookies aus dem Backofen und lässt sie kurz (etwa 2 Minuten) abkühlen, bevor du sie zum Auskühlen auf ein Küchengitter* gibst.

Die Cookies sind danach sofort verzehrfertig und schmecken warm besonders gut.

Guten Appetit!

Eine kleine Schüssel mit Chocolate Chip Cookies. Darüber Cookies als Deko.

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Cookies backen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Chocolate Chip Cookies gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für tolle Chocolate Crinkle Cookies oder gebrannte Mandeln🙂

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Chocolate Chip Cookies auf einem Küchengitter. Daneben Cookies als Deko.

Die besten Chocolate Chip Cookies

Super leckere amerikanische Cookies. Außen knusprig und innen super weich und schokoladig.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung9 Min.
Gericht: Dessert, Süssspeise
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Cookies, Kekse, Plätzchen
Portionen: 20
Kalorien: 232 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Equipment

  • Backpapier
  • Abkühlgitter
  • Küchenmaschine

Zutaten

  • 230 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 210 g brauner Zucker
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • 2 Eier
  • 360 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 350 g Zartbitter Schokolade

Und so wird’s gemacht

Vorbereitungen:

  • Den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Vorher ein Backblech herausnehmen 🙂
  • Die Butter in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf auf dem Herd bei geringer Hitze schmelzen.
  • Die Schokolade mit einem Küchenmesser in kleine Stücke hacken.

Zubereitung:

  • Zunächst vermischst du das Mehl mit dem Salz, dem Backpulver und dem Natron in einer Schüssel.
  • Nun die weiche Butter, den braunen Zucker und den normalen Zucker in eine Küchenmaschine geben und alles so lange mixen bis die Masse schön cremig ist.
  • Jetzt fügst du die Eier und das Vanille-Extrakt hinzu und lässt alles kurz durchmixen.
  • Danach gibst du die Mehlmischung portionsweise hinzu und mixt weiter, bis alles gut vermischt ist.
  • Zuletzt gibst du die Schokoladenstückchen hinzu und mixt sie gut unter.
  • Hinweis: Optional kannst du den Teig an dieser Stelle 2 Stunden lang im Kühlschrank kühlen. Ich habe jedoch festgestellt, dass es nicht sein muss und du genauso gut direkt mit dem Backen fortfahren kannst 🙂

Cookies portionieren und Backen:

  • Nimm jeweils etwa 3 EL Cookie-Teig und rolle ihn mit den Händen zu einer Kugel.
  • Diese legst du auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech.
  • Achte darauf, dass du ausreichend Platz zwischen den Cookies lässt, da diese Platz brauchen, um beim Backen zu verlaufen. Aus ein Backblech passen maximal 9 Cookies.
  • Tipp: Du kannst den Teig auch mit einem Eisportionierer aufteilen. Das funktioniert sehr gut und du erhältst immer gleich große Cookies.
  • Backe die Cookies jetzt im vorgeheizten Backofen auf mittlerem Einschub für ca. 9 Minuten.
  • Die Cookies sind dann gut, wenn am Rand anfangen ganz leicht Braun zu werden. Du solltest die Cookies nicht zu lange backen!
  • Nach der Backzeit nimmst du die Cookies aus dem Backofen und lässt sie kurz (etwa 2 Minuten) abkühlen, bevor du sie zum Auskühlen auf ein Küchengitter gibst.
  • Die Cookies sind danach sofort verzehrfertig und schmecken warm besonders gut.
  • Guten Appetit!
You are currently viewing Die besten Chocolate Chip Cookies
  • Beitrag zuletzt geändert am:12/09/2022

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Annabell

    Die sind super toll und richtig lecker 5 stars

    1. Christoph

      Dankeschön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating