Erdbeer-Blätterteig Teilchen

Erdbeer-Blätterteig Teilchen sind super schnell und einfach zu machen.

In der Erdbeerzeit ist dies ein toller, süßer Snack, der einfach allen schmeckt.

Welche Zutaten braucht man für die Erdbeer-Blätterteig Teilchen?

Du benötigst folgende Zutaten:

  • 1 Rolle Blätterteig – Frisch aus dem Kühlregal.
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Ei
  • 100 g Frischkäse
  • 1 EL Erdbeermarmelade
  • 1 TL Zucker
  • Etwas Zitronensaft
  • Puderzucker zum Dekorieren

Wie du siehst, brauchst du nicht viele Sachen, um die leckeren, frischen Teilchen zuzubereiten.

Erdbeer Blätterteig Teilchen auf einer Backmatte

Tipp: Hast du schon gewusst, dass du frischen Blätterteig auch super einfrieren kannst? Das ist wirklich praktisch, denn in der Tiefkühltruhe hält sich Blätterteig fast ewig.

Der Blätterteig taust sich bei Raumtemperatur sehr schnell wieder auf und du hast so immer frischen Blätterteig zur Hand, wenn dir nach einem leckeren Blätterteig-Snack ist 🙂

Erdbeer Blätterteig Teilchen auf einer Backmatte.

Wie macht man Erdbeer-Blätterteig Teilchen?

Zunächst solltest du den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen, denn die Vorbereitungen für die Erdbeer-Blätterteig Teilchen sind in 10 Minuten erledigt.

Dann rollst du den Blätterteig aus und schneidest ihn zuerst längs in zwei Hälften.

Danach teilst du jede der beiden Hälften in drei Stücke, sodass du dann 6 kleine Blätterteig Rechtecke hast.

In diese Rechtecke drückst du jeweils ein etwa. 1 cm kleineres Rechteck hinein. Das ergibt dann den Rand der Teilchen

Achte darauf, dass du den Blätterteig dabei nicht ganz durchschneidest. Es soll nur eine Vertiefung hineingedrückt werden.

Jetzt stichst du mit einer Gabel mehrfach in die inneren Rechtecke, aber nicht in den Rand. Das macht man, damit der innere Teil beim Backen nicht so stark aufgeht, wie der Rand.

Nun verrührst du in einer kleinen Schüssel den Frischkäse mit der Erdbeermarmelade, dem Zucker und dem Zitronensaft und streichst die Masse auf die inneren Rechtecke der 6 Blätterteig Stücke.

Jetzt die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden und dann auf den inneren Rechtecken verteilen. Dabei den äußeren Rand frei lassen.

Zuletzt verquirlst du das Ei mit ein wenig Wasser und pinselst damit jeweils den äußeren Rand ein.

Nun die Erdbeer-Blätterteig Teilchen etwa 20 min im Backofen auf mittlerem Einschub backen.

Danach Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Noch warm Servieren, dann schmecken die Erdbeer-Blätterteig Teilchen am besten!

Erdbeer Blätterteig Teilchen auf einer Backmatte

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Backen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein einfaches Rezept für Erdbeer-Blätterteig Teilchen gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für leckere Waffeln (Klicken!) 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen.

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt

Erdbeer Blätterteig Teilchen auf einer Backmatte

Erdbeer-Blätterteig Teilchen

Super schnell und einfach gemacht, sind diese Erdbeer-Blätterteig Teilchen ein echter Hingucker
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung20 Min.
Gesamt30 Min.
Gericht: Dessert, Nachtisch, Süssspeise
Land & Region: International
Keyword: Blätterteig, Einfache Rezepte, Erdbeeren, Erdbeerteilchen
Portionen: 4
Kalorien: 160 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Ei
  • 100 g Frischkäse
  • 1 EL Erdbeermarmelade
  • 1 TL Zucker
  • Etwas Zitronensaft
  • Puderzucker Zum Dekorieren.

Und so wird’s gemacht

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Blätterteig ausrollen und in 6 gleich große Rechtecke schneiden.
  • In diese Rechtecke jeweils ein etwa. 1 cm kleineres Rechteck hineindrücken, aber dem Blätterteig dabei nicht ganz durchschneiden.
  • Das innere Rechteck mit einer Gabel mehrfach einstechen. Damit es beim Backen nicht so stark aufgeht.
  • Frischkäse mit Erdbeermarmelade, Zucker und Zitronensaft mischen und die Masse auf die inneren Rechtecke verteilen.
  • Die Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf den Rechtecken verteilen. Dabei den äußeren Rand frei lassen.
  • Das Ei mit ein wenig Wasser verquirlen und damit jeweils den äußeren Rand einpinseln. 
  • Nun etwa 20 min im Backofen auf mittlerem Einschub backen.
  • Herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben und warm Servieren.
  • Guten Appetit!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Abbel

    Das sieht echt lecker aus5 stars

Schreibe einen Kommentar