Geflügel mit Kartoffeln und Gemüse aus dem Ofen

Heute gibt es ein leckeres Ofengericht mit Geflügel, Kartoffeln und Gemüse.

Vorbereitet ist es in 10 Minuten und den Rest macht der Ofen praktisch von alleine.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Euer Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Geflügel mit Kartoffeln und Gemüse aus dem Ofen

Geflügel mit Kartoffeln und Gemüse ist eine tolle Kombination, die schnell und stressfrei vorbereitet ist und sich im Ofen von alleine macht.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung1 Std. 10 Min.
Gesamt1 Std. 20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: geflügel, Hähnchen, Huhn, Ofengericht, Spargel
Portionen: 4
Kalorien: 670 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 6 Hähnchenteile
  • 1 Putenkeule optional
  • 5 Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Karotten
  • 3 Tomaten
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • 1 Paprika
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zitrone

Das Gemüse ist variabel und kann nach belieben ausgetauscht werden.

  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 3 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • TL Salz oder nach Geschmack
  • 1 TL Pfeffer oder nach Geschmack
  • ½ TL Chilipulver optional
  • 3 EL Olivenöl

Und so wird’s gemacht

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Hähnchenteile waschen, trockenen. Dann mit wenig Olivenöl einreiben und mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprikapulver würzen.
  • Kartoffeln schälen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Zitrone in Scheiben schneiden. Das Gemüse in Mundgerechte Stücke schneiden.
  • Kartoffeln und Karotten in einer Auflaufform verteilen. Knoblauchzehen mit der Hand etwas zerdrücken und dazulegen.
  • Hähnchenteile darauf legen. Passierte Tomaten mit der Gemüsebrühe mischen und in der Auflaufform verteilen. Zitronenscheiben dazwischen verteilen.
  • Nun ca. 30 Minuten lang im Ofen auf mittlerem Einschub backen.
  • Hiernach das übrige Gemüse dazu geben und weitere 40 Minuten lang backen, bzw solange bis die Hähnchenteile vollständig durchgegart sind.
  • Hinweis: Da jeder Backofen etwas anders funktioniert und die verwendete Menge der Zutaten auch immer leicht unterschiedlich ist, kann auch die Garzeit leicht variieren.
  • Tipp: Die Hähnchenteile sollte beim garen immer obenauf liegen, damit sie schön knusprig werden. Sollten die Hähnchenteile während des Garvorgangs zu dunkel werden, die Auflaufform mit Alufolie abdecken.
  • Aus dem Backofen nehmen, etwa 5 Minuten lang abkühlen lassen, dann auf Tellern anrichten und servieren

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Ich liebe Ofengerichte. Das sieht super lecker aus5 stars

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: