Rezept teilen

Ein leckeres Gyros Gewürz kannst du ganz leicht selber machen.

Alles, was du brauchst, ist eine Reihe von handelsüblichen Gewürzen, die du höchstwahrscheinlich schon fast alle Zuhause hast.

Den Rest gibt es inzwischen sehr günstig bei jedem Supermarkt oder Discounter.

 

Die Gewürze für die Gyros Gewürzmischung und eine Schale mit der fertigen Gewürzmischung.

 

Welche Gewürze braucht man für Gyros Gewürz?

Für eine Gyros Gewürzmischung brauchst du folgende Gewürze:

  • Oregano
  • Thymian
  • Koriander
  • Kreuzkümmel
  • Majoran
  • Paprikapulver Edelsüß
  • Rosmarin
  • Knoblauchpulver
  • Zwiebelpulver
  • Chilipulver
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Petersilie

Die genauen Mengenangaben findest du weiter unten in der Rezept-Karte.

Es gibt nicht die eine Gewürzmischung für Gyros. Jeder hat sein eigenes Rezept für die verwendeten Gewürze und auch das Mengenverhältnis der einzelnen Gewürze zueinander.

Ich finde zum Beispiel, dass man nur ganz wenig Kreuzkümmel verwenden sollte, weil es ein sehr intensives Gewürz ist, dass leicht dominant werden kann.

Auch habe ich in meiner Gewürzmischung ganz bewusst keinen Zimt verwendet, weil mich das dann doch sehr schnell an Weihnachten erinnert 🙂

Gyrosgewürz selber zu machen, hat eine Reihe von Vorteilen. Zum einen kann es, wenn du die meisten Gewürze ohnehin schon hast, viel günstiger sein, als eine fertige Gewürzmischung zu kaufen.

Zum anderen weißt du ganz genau, was in der Gewürzmischung alles drin ist.

Einige Gyros Gewürzmischungen erhalten Geschmacksverstärker in Form von Mononatriumglutamat (MSG).

Wenn du diesen Geschmacksverstärker nicht verträgst, oder, wie ich, ihn einfach nicht im Essen haben möchtest, dann solltest du genau auf die Inhaltsstoffe achten oder dein leckeres Gyros Gewürz ganz einfach selbst herstellen 🙂

Und ganz selbstverständlich muss die Gyros Gewürzmischung professionell abgeschmeckt und getuned werden, was meine weltbeste Rezepte-Testerin mit großer Begeisterung getan hat 🙂

 

Ein Kind probiert die Gyros Gewürzmischung

 

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Gewürze mischen und einen guten Appetit, wenn du damit kochst.

Wenn dir mein Rezept für Gyros Gewürz gefallen hat, magst du vielleicht auch mein einfaches Rezept für Gyrosgeschnetzeltes in Schmandsoße mit Reis, das du damit super gut kochen kannst 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Eine Hand die ein Glas mit Gyros Gewürz hält

Gyros Gewürz selber machen

Ein leckeres Gyros Gewürz ist schnell und preiswert selbst gemacht!
Christoph
5 from 1 vote
Zubereitung 2 Minuten
Gesamt 2 Minuten
Gericht Gewürz
Küche Griechenland
Portionen 20
Kalorien 2 kcal

Zutaten
  

  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Thymian
  • 1 ½ TL Koriander
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Majoran
  • 3 TL Paprikapulver
  • ½ TL Rosmarin
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Petersilie

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Löffel verrühren.
  • Guten Appetit!
Stichworte Gewürz, Gewürzmischung
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

You are currently viewing Gyros Gewürz selber machen

Dieser Beitrag hat 16 Kommentare

  1. Regina

    Hört sich interessant an. Werde ich heute machen.5 Sterne

  2. Sabine

    Sehr gut, werde es gleich ausprobieren.

    1. Christoph

      Vielen Dank für Deine Nachricht, Sabine 🙂 Ich hoffe, es schmeckt dir genauso gut wie mir! LG Christoph

  3. Martina Dyck

    Hab da eine Frage, 20 Portionen wie ist das zu verstehen ??? Es hört sich sehr gut an und würde es gern ausprobieren.
    MfG M.Dyck

    1. Christoph

      Hallo Martina 🙂 Mit 20 Portionen ist gemeint, dass du damit etwa 20 Portionen Gyros marinieren oder würzen kannst. Das ist jedoch ein grober Richtwert, da nicht jeder gleich viel Gewürz im Essen mag. LG und ein schönes Wochenende Christoph

  4. Martina Dyck

    Hallo Christoph. Danke fürs schnelle antworten, Gewürz ist vorbereitet jetzt wird mariniert . Werde mich erstmal vorsichtig dran tasten. Schönen Sonntag noch. Liebe Grüße Martina

  5. Martina Dyck

    Sehr lecker , ein voller Erfolg.
    Danke schön .

    1. Christoph

      Vielen Dank! Das freut mich sehr 🙂 LG Christoph

  6. Gabi

    Meine Familie war begeistert

    1. Christoph

      Das freut mich sehr 🙂 Vielen Dank für deine Nachricht! LG Christoph

      1. Martha

        Hallöchen, sollen Koriander & Kreuzkümmel gemahlen oder ganz sein?
        Liebe Grüsse

        1. Christoph

          Hallo Martha 🙂 Ich habe in beiden Fällen, gemahlenes Gewürz verwendet. Sicher ist es am besten die Gewürze selbst zu mahlen, aber gemahlen sollten sie schon sein. LG Christoph

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating