Gyros mit Reis und Salat

 

Gyros
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Gyros mit Reis und Salat

Mediterran angehauchtes Pfannen-Gyros mit Reis und einem bunten Salat an einem Honig-Senf Dressing.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: Gyros, Reis, Salat
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 490kcal

Zutaten

  • 4 Schnitzel oder 500g Putenbrust
  • Gyrosgewürz
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • 4 EL Öl
  • 1 Becher Schmand
  • 100 ml Rinderbrühe
  • 200 g Reis
  • Für das Dressing:
  • 2 EL Weißwein Essig
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL grober Senf
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  • Am Vorabend das Fleisch in Streifen schneiden. Mit dem Öl, dem Gyrosgewürz, Salz und Pfeffer, sowie 1 TL Zucker und dem Saft einer halben Zitrone gut mischen, abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.
  • Zunächst den Reis kochen. Ich koche Reis immer in der Mikrowelle. Das geht schnell, macht keinen Dreck und gelingt immer, ohne anzubrennen. Einfach 1 Teil Reis mit 2 Teilen Wasser und einer Prise Salz in einem geschlossenen Gefäß 25 min. bei voller Leistung garen.
  • Währenddessen das Fleisch in einer vorgeheizten Pfanne ohne zusätzliches Öl scharf anbraten. Wenn es rundum schön braun ist, die Hitze reduzieren und den Schmand zusammen mit der Rinderbrühe zugeben. So lange köcheln, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist. Ggf. mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken.
  • Für das Salat Dressing 2 El Weißwein Essig mit 6 El Speiseöl vermischen, beide Sorten Senf, sowie Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles mit einem Schneebesen verrühren. Ggf. Abschmecken.
  • Gyros auf dem Reis anrichten, den Salat daneben, mit Schnittlauch garnieren und servieren.

Notizen

Ein köstliches Gyros Gericht mit leckerem Reis das ruck zuck zubereitet ist und jedem schmeckt.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: