Rezept teilen

Schnelle, leckere Küche steht heute bei mir auf dem Programm, denn es gibt herzhafte Pfannkuchen mit weißem Spargel, Kochschinken und Hollandaise.

Pfannkuchen mit Spargel ist wirklich total einfach, jederzeit leicht nachzukochen und schmeckt einfach hervorragend!

Früher kannte ich nur süße Pfannkuchen und ich war wirklich sehr überrascht, wie lecker und vielseitig herzhafte Pfannkuchen, also Pfannkuchen mit Salz statt mit Zucker, sind.

Du kannst die herzhaften Pfannkuchen ganz toll füllen oder auch klein geschnitten in eine Suppe geben, so wie es bei der Flädlesuppe gemacht wird.

In meinem Rezept fülle ich die Pfannkuchen mit frischem Spargel und Kochschinken.

Du kannst sie aber auch beispielsweise mit Hackfleisch Jäger Art oder Bolognese Soße füllen. Beides ist super lecker 🙂

 

Spargelstangen auf einem Schneidebrett

 

Die Pfannkuchen brate ich mit ganz wenig Öl in einer heißen, antihaftbeschichteten Pfanne von beiden Seiten an.

Pfannkuchen müssen nur einmal gewendet werden, und zwar genau dann, wenn sich auf der Oberfläche kleine Bläschen bilden und der Rand fest geworden ist.

Übrigens, es ist ganz normal, wenn der erste Pfannkuchen nicht so schön aussieht. Er schmeckt aber trotzdem 🙂

Fun Fact: Gefüllte Pfannkuchen mit Spargel sind ein tolles Mitmach-Essen für Kinder, denn Eier aufschlagen, in der Schüssel rühren und im Teig matschen, macht so richtig viel Spaß und das bedeutet stressfreien Kochen für Groß und Klein 🙂

 

Mein Pfannkuchen mit Spargel und Schinken Rezept

Für die Pfannkuchen:

  • 300 g Mehl (wahlweise glutenfreies Mehl)
  • 4 Eier
  • 200 ml Sahne (1 Becher)
  • 1 EL Öl (Neutrales Speiseöl. Z. B. Sonnenblumenöl oder Distelöl)
  • 500 bis 600 ml Mineralwasser
  • 1 TL Salz (Für herzhafte Pfannkuchen)

Für den Spargel:

  • 700 g weißer Spargel
  • 30 g Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Salz

Außerdem:

  • 1 Packung Sauce hollandaise (Wer mag, kann die Hollandaise natürlich auch selbst herstellen)
  • Einige Stiele Petersilie. Gehackt, zum Garnieren.

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitung der gefüllten Pfannkuchen.

Wie macht man herzhafte Pfannkuchen mit Spargel, Kochschinken und Hollandaise?

Für die Pfannkuchen:

Alle Zutaten für die Pfannkuchen in einer Schüssel geben und gut miteinander verrühren.

Den Pfannkuchenteig zum Ruhen etwa 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen.

Danach nochmals gut verrühren. Wenn der Teig zu dickflüssig ist, einen weiteren Schuss Mineralwasser hineingeben und verrühren.

Tipp: Die Mischung sollte ziemlich flüssig sein.

Die Pfannkuchen in einer heißen antihaftbeschichteten Pfanne unter Zugabe von 1 TL Öl einzeln ausbacken.

Die Pfannkuchen dabei nur einmal wenden.

Für den Spargel:

Die Spargelstangen waschen, mit einem Sparschäler schälen und die harten Enden abschneiden.

In einem hinreichend großen Topf etwa 5 Liter leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.

Die Spargelstangen in das kochende Wasser geben und 1 TL Zucker, 30 g Butter und 1 EL Zitronensaft hinzufügen.

Nach einer Kochzeit von 8 bis 10 Minuten sind die Spargelstangen bissfest und gar.

Zusammensetzen, Anrichten und Servieren:

Einen Pfannkuchen auf einen Teller legen und eine Scheibe Kochschinken darauf legen.

Etwas Sauce hollandaise auf dem Kochschinken verstreichen.

Dann 3 bis 4 Stangen Spargel auf den Kochschinken geben und den Pfannkuchen zusammenrollen.

Auf Tellern anrichten, noch etwas Sauce hollandaise auf die Pfannkuchen geben, mit Schnittlauch garnieren und sofort servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

 

Herzhafte Pfannkuchen mit weißem Spargel, Kochschinken und Hollandaise auf einem Blauen Teller. Dahinter Deko.

 

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind Mittelwerte. Es ist völlig normal, wenn es einmal etwas schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen und die Spargelstangen auch unterschiedlich groß sein können.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept für Pfannkuchen mit weißem Spargel, Kochschinken und Hollandaise gefallen hat, magst du vielleicht auch mein einfaches Rezept für herzhafte Pfannkuchen mit Hackfleischfüllung 🙂

 

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

 

Herzhafte Pfannkuchen mit weißem Spargel, Kochschinken und Hollandaise auf einem Blauen Teller. Dahinter Deko.

Herzhafte Pfannkuchen mit weißem Spargel, Kochschinken und Hollandaise auf einem Blauen Teller. Dahinter Deko.

Herzhafte Pfannkuchen mit weißem Spargel, Kochschinken und Hollandaise

Mit diesen herzhaften Pfannkuchen gefüllt mit Spargel und Kochschinken macht die Spargelzeit so richtig Spaß.
Christoph
5 from 1 vote
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch, International
Portionen 4
Kalorien 760 kcal

Zutaten
  

Für die Pfannkuchen

  • 300 g Mehl
  • 4 Eier
  • Eine gute Prise Salz Am besten probieren
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Öl
  • 500 - 600 ml Mineralwasser

Für den Spargel:

  • 700 g weißer Spargel
  • 30 g Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Salz

Außerdem

  • 1 Packung Sauce Hollandaise
  • Einige Stiele Petersilie Gehackt, zum Garnieren.

Anleitungen
 

Für die Pfannkuchen

  • Alle Zutaten für die Pfannkuchen in einer Schüssel geben und gut miteinander verrühren.
  • Den Pfannkuchenteig etwa 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen. Danach nochmals gut verrühren. Wenn der Teig zu dickflüssig ist, einen weiteren Schuss Mineralwasser hineingeben und verrühren.
  • Tipp: Die Mischung sollte ziemlich flüssig sein.
  • Die Pfannkuchen in einer heißen antihaftbeschichteten Pfanne unter Zugabe von 1 TL Öl einzeln ausbacken. Dabei einmal wenden.

Für den Spargel

  • Die Spargelstangen waschen, mit einem Sparschäler schälen und die harten Enden abschneiden.
  • In einem hinreichend großen Topf etwa 5 Liter leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Spargelstangen in das kochende Wasser geben und 1 TL Zucker, 30 g Butter und 1 EL Zitronensaft hinzufügen.
  • Nach einer Kochzeit von 8 bis 10 Minuten sind die Spargelstangen bissfest und gar.

Zusammensetzen, Anrichten und Servieren

  • Einen Pfannkuchen auf einen Teller legen und eine Scheibe Kochschinken darauf legen.
  • Etwas Sauce hollandaise auf dem Kochschinken verstreichen.
  • Dann 3 bis 4 Stangen Spargel auf den Kochschinken geben und den Pfannkuchen zusammenrollen.
  • Auf Tellern anrichten, noch etwas Sauce hollandaise auf die Pfannkuchen geben, mit Schnittlauch garnieren und sofort servieren.
  • Guten Appetit!
Stichworte Pfannkuchen, Spargel
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

You are currently viewing Herzhafte Pfannkuchen mit Spargel, Kochschinken und Hollandaise

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Maxime

    Tolle Kombination. Spargel ist immer Klasse5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating