Köttbullar

Ein super leckeres Essen, das viele von uns bereits kennen. Selbst gemacht schmeckt es mir am besten 🙂

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Köttbullar

Das schmeckt wirklich groß und klein und ist ein tolles Familienessen, das schnell auf den Tisch gezaubert ist.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung20 Min.
Gesamt30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International, Schweden
Keyword: Abendessen, Einfache Rezepte, Fleischbällchen, Hackfleisch, Mittagessen
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 700kcal

Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • Petersilie
  • 2 EL Mehl
  • 1 Becher Sahne
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 1 TL Zucker
  • Zitronensaft
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Öl

Und so wird’s gemacht

  • In einer Schüssel, Hackfleisch, Semmelbrösel, 1 klein geschnittene Zwiebel, das Ei, Senf, Petersilie, Salz und Pfeffer mischen und mit den Händen gut vermengen und kurz ruhen lassen. Danach mit feuchten Händen ca. 4 cm große Hackbällchen formen und diese in heißem Öl ausbacken. Dann herausnehmen und beiseite stellen. die 2. klein geschnittene Zwiebel in die Pfanne geben und leicht andünsten. Dann ca. 50 g Butter hinzufügen. Nun das mehr in Pfanne geben und alles mit einem Schneebesen gut verrühren. Wenn das mehl leicht braun geworden ist, die kalte Sahne und Portionsweise die Rinderbrühe hineingießen. Unter rühren aufkochen lassen und solange Rinderbrühe hinzufügen bis eine sämige Soße entstanden ist. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker, Zitronensaft wurzen und ca. 5 min köcheln lassen. Nun die Fleischbällchen wieder hineingeben und weitere 10 min. köcheln.
  • In der Zwischenzeit die Spätzle in ca. 50 g Butter schwenken und etwas salzen.
  • Beides Zusammen auf einem Teller anrichten, mit Petersilie garnieren und servieren.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Avatar

    Super lecker. Ganz toll mit der Soße und den Spätzle.

  2. Avatar

    Super lecker. Ein tolles Gericht!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: