Rezept teilen

Lachs und Spargel sind zwei absolute Lieblingsessen und was liegt da näher, als daraus einen leckeren Lachs mit grünem Spargel aus dem Ofen zu zaubern?

Das raffinierte Fischgericht ist super schnell vorbereitet und steht in nur 25 Minuten auf dem Tisch.

Lachs mit Spargel ist die Definition von Low Carb somit perfekt für eine kohlenhydratarme Ernährung geeignet!

Aber auch mit einer Beilage wie Reis beweist dieser Gaumenschmeichler, dass leicht und gesund gleichzeitig richtig lecker sein kann.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie du in kurzer Zeit dieses köstliche Lachsgericht mit grünem Spargel selbst machen kannst.

Ein dunkler Teller mit Lachs mit grünem Spargel, Zitronenscheiben und Reis.

Lachs mit grünem Spargel ist:

  • Super lecker!
  • Schnell und einfach in der Zubereitung.
  • Gelingt dir auch als Kochanfänger.
  • Ein echter Hingucker und toll für Gäste.
  • Eine leichte und gesunde Low Carb Mahlzeit.
Lachs mit grünem Spargel und Zitronenscheiben auf einem Backblech.

Tipps für die Zubereitung

Du kannst für dieses Gericht frische oder gefrorene Lachsfilets verwenden.

Falls du gefrorene Lachsfilets verwendest, solltest du sie vor der Zubereitung vollständig auftauen lassen.

Du kannst die Lachsfilets entweder über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen oder in der Kunststoffverpackung in ein Wasserbad geben, so taust du sie in etwa 1 Stunde auf.

Wenn es schnell gehen soll, kannst du auch fertige Kräuterbutter verwenden, anstatt die Kräuterbutter selbst zu machen.

Das Rezept funktioniert auch mit weißem Spargel. Ich finde aber, dass grüner Spargel farblich schöner aussieht 🙂

Beachte bei weißem Spargel, dass die Garzeit im Ofen etwas länger sein kann. Evtl. kann es sich lohnen, den weißen Spargel 5 Minuten lang vorzugaren und erst dann die Lachsfilets hinzuzugeben.

Lachs mit grünem Spargel und Zitronenscheiben auf einem Backblech.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

Du kannst das Gericht gut vorbereiten, weil der Spargel und die Lachsfilets ja roh in den Ofen gegeben werden.

In diesem Fall würde ich die Kräuterbutter vorbereiten, die Lachsfilets damit bestreichen uns alles bis zur Verwendung im Kühlschrank aufheben.

Reste kannst du etwa 2 Tage lang im Kühlschrank aufheben und bei Bedarf dann kurz im vorgeheizten Backofen erwärmen.

Wann ist der Lachs gar?

Am einfachsten stellst du das mit einem Fleischthermometer fest. Wenn die Kerntemperatur am dicksten Stück der Lachsfilets 55 Grad beträgt, ist der Lachs noch leicht glasig. Willst du ihn durchgegart haben, sollte die Kerntemperatur 60 Grad betragen.

Falls du keinen Fleischthermometer hast, kannst du auf die Farbe vom Lachs achten. Der Lachs verändert seine Farbe von Rot zu Pink, wenn er gar wird.

Zusätzlich kannst du einfach mit einer Gabel mal ein Stück abbrechen. Das Filet sollte sich leicht teilen lassen und falls du es glasig magst, im Inneren eben noch leicht glasig sein 🙂

Ein dunkler Teller mit Lachs mit grünem Spargel und Zitronenscheiben.

Variationen des Gerichts

Statt die Lachsfilets mit Kräuterbutter zu bestreichen, kannst du sie auch mit etwas Olivenöl einpinseln und mit italienischen Kräutern oder Kräuter der Provence würzen.

Statt grünem Spargel kannst du auch weißen Spargel verwenden.

Alternativ kannst du dieses Gericht außerhalb der Spargelzeit, oder falls du keinen Spargel magst, mit anderem Gemüse zubereiten. Hier bieten sich Brokkoli oder grüne Bohnen besonders gut an.

Lachs mit grünem Spargel und Zitronenscheiben auf einem Backblech.

Welche Zutaten benötigt man für Lachs mit grünem Spargel?

  • 4 Portionen Lachs
  • 500 g grüner Spargel
  • 2 Zitronen
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl

Für die Kräuterbutter:

  • 120 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • 1 TL Salz
  • 1⁄2 TL schwarzer Pfeffer

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Lachs mit grünem Spargel aus dem Ofen.
Zubereitungsschritte für Lachs mit grünem Spargel aus dem Ofen 1/2
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Lachs mit grünem Spargel aus dem Ofen.
Zubereitungsschritte für Lachs mit grünem Spargel aus dem Ofen 2/2

Wie macht man Lachs mit grünem Spargel?

Den Backofen auf 230 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für die Kräuterbutter:

Die Knoblauchzehen schälen und pressen.

Alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und beiseitestellen.

Zubereitung:

Eine Zitrone halbieren, auspressen und den Saft auffangen. Die andere Zitrone in Scheiben schneiden

Von den grünen Spargel die unteren holzigen Enden abschneiden.

Den Spargel waschen und in einem Küchenhandtuch abtrocknen.

Den Lachs abspülen und mit Kuchenpapier trocken tupfen.

Auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen.

Außen herum den grünen Spargel verteilen und etwas Olivenöl darüber träufeln.

Alles mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen

Jetzt den Lachs mit der Kräuterbutter bestreichen und je eine Zitronenscheibe darauf legen.

Falls noch Kräuterbutter übrig ist, diese auf dem Spargel verteilen.

12 bis14 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.

Dann den Backofen auf Grillstufe (das ist die gezackte Linie in einem Viereck) stellen und weitere 1 bis 2 Minuten backen.

Hinweis: Falls dein Backofen keine Grillfunktion hat, einfach die Temperatur auf Maximum stellen.

Hinweis: Die genaue Backzeit hängt von der Größe der Lachsfilets und deinem Ofen ab. Bei etwa 55 Grad Kerntemperatur ist der Lachs noch leicht glasig, bei 60 Grad ist er ganz durchgegart.

Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Ein dunkler Teller mit Lachs mit grünem Spargel, Zitronenscheiben und Reis von dem eine Portion Lachs genommen wird.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Lachs mit grünem Spargel aus dem Ofen gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für leckeren Lachs in Sahnesoße mit Bandnudeln 🙂

Love to cook and cook with love ❤️

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und das Hashtag #thermokoch benutzt 🙂

Lachs mit grünem Spargel und Zitronenscheiben auf einem Backblech.
Ein dunkler Teller mit Lachs mit Zitronenscheiben und grünem Spargel.

Lachs mit grünem Spargel aus dem Ofen

Das raffinierte Fischgericht ist super schnell vorbereitet und steht in nur 25 Minuten auf dem Tisch.
Autor: Christoph
5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 310 kcal

Zutaten
  

  • 4 Portionen Lachs
  • 500 g grüner Spargel
  • 2 Zitronen
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl

Für die Knoblauchbutter:

  • 120 g Butter Zimmerwarm
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Petersilie gehackt
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 230 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für die Kräuterbutter:

  • 2 Knoblauchzehen
    Die Knoblauchzehen schälen und pressen.
  • 120 g Butter, 3 EL Petersilie, 1 TL Salz, ½ TL Schwarzer Pfeffer
    Alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und beiseitestellen.
  • 2 Zitronen
    Eine Zitrone halbieren, auspressen und den Saft auffangen. Die andere Zitrone in Scheiben schneiden
  • 500 g grüner Spargel
    Von den grünen Spargel die unteren holzigen Enden abschneiden.
  • Spargel waschen und in einem Küchenhandtuch abtrocknen.
  • 4 Portionen Lachs
    Den Lachs abspülen und mit Kuchenpapier trocken tupfen.
  • Auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen.
  • Olivenöl
    Außen herum den grünen Spargel verteilen und etwas Olivenöl darüber träufeln.
  • Salz, Schwarzer Pfeffer
    Alles mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen
  • Jetzt den Lachs mit der Kräuterbutter bestreichen und je eine Zitronenscheibe darauf legen.
  • Falls noch Kräuterbutter übrig ist, diese auf dem Spargel verteilen.
  • Jetzt 12 bis14 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.
  • Dann den Backofen auf Grillstufe (das ist die gezackte Linie in einem Viereck) stellen und weitere 1 bis 2 Minuten backen.
  • Hinweis: Falls dein Backofen keine Grillfunktion hat, einfach die Temperatur auf Maximum stellen.
  • Hinweis: Die genaue Backzeit hängt von der Größe der Lachsfilets und deinem Ofen ab. Bei etwa 55 Grad Kerntemperatur ist der Lachs noch leicht glasig, bei 60 Grad ist er ganz durchgegart.
  • Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und sofort servieren.
  • Guten Appetit!

Notizen

  • Hierzu passt Reis oder ein frisches Baguette.
  • Das Gericht schmeckt aber auch pur als raffiniertes Low Carb Gericht super gut.
Stichworte Fisch, Low carb, Spargel
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

You are currently viewing Lachs mit grünem Spargel aus dem Ofen

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung