Rezept teilen

Melone-Feta Salat ist ein einfacher und herrlich erfrischender Sommer-Salat, der im Nu zubereitet ist.

Der Melonen Salat ist perfekt als Low-Carb Gericht für warme Tage und auch toll als frische und leichte Grillbeilage.

Die süße Wassermelone harmoniert ganz wunderbar mit dem eher salzigen Feta-Käse.

Ich füge dem Melone-Feta Salat noch Zwiebeln, eine Salatgurke und nach Möglichkeit, wie hier im Rezept, ein paar frische Beeren hinzu. Da gerade Saison ist, habe ich Brombeeren gewählt. Du kannst aber auch andere Beeren verwenden oder die Beeren ganz weglassen.

Abgeschmeckt habe ich den Melone-Feta Salat mit einem frischen, selbstgemachten Honig-Senf Dressing.

So ist er einfach perfekt für heiße Tage. Köstlich und stressfrei, da in nur 20 Minuten fertiggestellt 🙂

 

Melone Feta Salat auf einem Teller. Dahinter eine Salatschüssel und Brombeeren.

 

Wie erkennt man, ob eine Wassermelone reif ist?

Damit der Genuss einer Wassermelone perfekt ist, sollte diese richtig gereift sein.

Ob eine Wassermelone reif ist, erkennst du zum einen daran, dass du einen tiefen, hohlen Ton hörst, wenn du mit den Fingern auf sie klopfst. Zum anderen sollte die Melone einen hellgelben Punkt haben, an der Stelle, an der sie lange Zeit Kontakt mit dem Boden hatte. Entdeckst du stattdessen eine tief gelbe Stelle, ist die Wassermelone vermutlich schon überreif.

 

Ein Teller und eine Schüssel mit Melone-Feta Salat.

 

Welche Zutaten braucht man für einen Melone-Feta-Salat?

Als Basis für den Melone-Feta-Salat benötigst du folgende Zutaten:

  • ½ Wassermelone
  • 200 g Feta-Käse
  • 1 Salatgurke
  • 2 rote Zwiebeln
  • 150 g Brombeeren. Optional. Es können auch andere Beeren verwendet werden.
  • 2 EL Pinienkerne geröstet (Optional)
  • Einige Blätter Minze (Optional)
  • ½ Bund Petersilie

Die Brombeeren kamen dazu, weil sie im Garten gerade reif waren, als ich dieses Rezept geschrieben habe. Du kannst sie aber auch weglassen oder durch andere Beeren ersetzen.

Für das Honig-Senf-Salatdressing benötigst du folgende Zutaten:

  • 2 EL Weißwein Essig
  • 6 EL Öl (Normales Pflanzenöl)
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Salz, oder nach Geschmack
  • ½ TL schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack

Die Zubereitung des Melone-Feta-Salates ist sehr einfach:

  1. Die Melone und den Feta würfeln.
  2. Das Gemüse putzen und klein schneiden.
  3. Alle Zutaten für das Honig-Senf-Dressing in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren.
  4. Das Dressing zum Salat geben und Genießen!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

 

Ein Teller und eine Schüssel mit Melone-Feta Salat und Brombeeren.

 

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept für Melone-Feta Salat gefallen hat, magst du vielleicht auch mein einfaches Rezept für griechischer Bauernsalat 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

 

Melone Feta Salat auf einem Teller. Dahinter eine Salatschüssel und Brombeeren.

 

Ein Teller und eine Schüssel mit Melone-Feta Salat und Brombeeren.
Rezept Speichern Rezept drucken Rezept pinnen
5 from 3 votes

Melone-Feta Salat

Melone-Feta Salat ist ein einfacher, super leckerer Sommer-Salat.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung10 Min.
Gesamt20 Min.
Gericht: Salat
Land & Region: International
Keyword: Brombeeren, Honig-Senf Dressing, Lowcarb, Melone-Feta, Schnelle Gerichte, Schnelle Sommer Rezepte, Sommergerichte, Sommerküche
Portionen: 4
Kalorien: 410 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für den Salat:

  • ½ Melone
  • 200 g Feta Käse
  • 1 Salatgurke
  • 2 rote Zwiebeln
  • 150 g Brombeeren (Optional) Es können auch andere Beeren wie Himbeeren oder Heidelbeeren verwendet werden.
  • 2 EL Pinienkerne Geröstet.
  • Einige Blätter Minze Falls zur Hand.
  • ½ Bund Petersilie

Für das Dressing:

  • 2 El Weißwein Essig
  • 6 El Öl
  • 1 TL Senf Mittelscharf
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Salz Oder nach Geschmack
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer Oder nach Geschmack

Und so wird’s gemacht

Für den Salat:

  • Die Melone halbieren, auf die Schnittfläche legen und mit einem Küchenmesser schälen. Dann in Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und längs in dünne Streifen schneiden.
  • Die Brombeeren putzen (Stile entfernen) und abspülen.
  • Die Salatgurke waschen, mit einem Sparschäler schälen und längs halbieren.
  • Nun mit einem Teelöffel aus beiden Hälften der Salatgurke die Kerne herauskratzen.
  • Die beiden Gurkenhälften längs dritteln und dann quer in Würfel schneiden.
  • Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl rösten. Dabei darauf achten, dass sie nicht zu braun werden.
  • Die Minzblätter rollen und quer in feine Streifen schneiden.
  • Die Petersilie zusammenrollen und ebenfalls klein schneiden.

Für das Dressing:

  • 2 El Weißwein Essig mit 6 El Speiseöl vermischen.
  • Senf, Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles mit einem Schneebesen gut verrühren. Danach Abschmecken.

Anrichten und Servieren

  • Melone, Gurke und Zwiebeln in eine große Salatschüssel geben.
  • Minze und Petersilie auf den Salat geben und alles vorsichtig vermischen.
  • Die Brombeeren auf dem Salat verteilen.
  • Jetzt den Feta Käse und die Pinienkerne darauf verteilen.
  • Das Dressing erst kurz vor dem servieren auf den Salat geben.
  • Auf Tellern verteilen, Servieren und genießen 🙂
    Melone-Feta Salat mit Brombeeren02

Update: 27.07.22

Rezept teilen

You are currently viewing Melone-Feta Salat – Wassermelonensalat
  • Beitrag zuletzt geändert am:27/07/2022

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. Christin

    Super lecker!5 stars

  2. Carmen Leopold

    Ein toller Sommersalat. Rezept wird gespeichert. Sehr lecker.5 stars

    1. Christoph

      Vielen lieben Dank 🙂 Das freut mich sehr! LG Christoph

    1. Christoph

      Dankeschön 🙂 LG Christoph

    1. Christoph

      Das freut mich sehr Vielen Dank für deine Nachricht, Renate und LG Christoph

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating