One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons

One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons ist ein spannendes, leckeres und dennoch total einfaches Gericht, das du in nur 35 Minuten auf den Tisch zauberst.

Absolut perfekt für einen Wochentag, an dem du weder Lust noch Zeit hast Mittags stundenlang in der Küche zu stehen.

Mein One-Pot-Pasta Rezept bereitest du, wie der Name schon sagt, in nur einer Pfanne mit Deckel oder in einem Topf zu.

Das heißt kein großer Abwasch und eine saubere Küche 🙂

One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons

So bereitest du das One-Pot Pasta Gericht zu

Alles, was du brauchst, ist eine schöne große Pfanne (Wie zum Beispiel diese hier bei Amazon, die ich sehr gerne benutze)* mit einem passenden Deckel.

Darin brätst du zunächst die Champignons an, gibst dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und brätst alles weiter, bis die Zwiebeln glasig sind. Das dauert insgesamt etwa 5 Minuten.

Dann gibst du das Hackfleisch mit in die Pfanne und brätst es an, bis es krümelig ist.

Jetzt kommt etwas Mehl oder Speisestärke auf das Hackfleisch, damit die Soße später eine Bindung erhält.  Das dauert auch etwa 5 Minuten.

Zum Schluss kommen noch die Nudeln, die Sahne und die Rinderbrühe hinzu und das war’s auch schon mit dem Hauptteil der Arbeit.

Nun kommt der Deckel auf die Pfanne und du lässt die Flüssigkeit einmal aufkochen und garst die Nudeln dann auf niedriger Hitze, bis sie gar sind. Je nach Nudelsorte dauert das etwa 15 bis 20 Minuten.

Jetzt noch anrichten und fertig ist das leckere Essen. So einfach kann lecker Kochen sein!

Tipp: Sollte die Soße dir zu dickflüssig sein, dann kannst du sie mit etwas Wasser verdünnen.

Wenn sie zu dünnflüssig sein sollte, lass die Pfanne mit geschlossenem Deckel einfach ein paar Minuten stehen. Die Soße dickt noch nach.

Eine Pfanne mit One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons. Aussen herum Deko.

Das Tolle an diesem Gericht ist, dass des nicht nur sehr lecker, sondern auch richtig preiswert ist und du die meisten Zutaten wahrscheinlich ohnehin schon zu Hause hast.

Diese Zutaten kommen in die One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons

Die Pasta – Hier habe ich mich für Fusilli Nudeln entschieden, die du überall bekommst. Du kannst aber natürlich  auch gerne die Sorte Nudeln verwenden, die die am liebsten sind.

Die Champignons – In meinem Rezept verwende ich weiße Champignons. Braune Champignons schmecken auch sehr gut und lassen sich prima verwenden.

Das Hackfleisch – Ich habe Rinderhackfleisch verwendet. Gemischtes Hackfleisch geht aber auch sehr gut.

Die Soße – Die Soße besteht aus Rinderbrühe und Sahne. Die Bindung erhält sie Soße durch die Zugabe von 1 EL Mehl und der Stärke, die aus den Nudeln kommt.

Die Gewürze – Salz, Pfeffer, Knoblauch und Thymian verwende ich in diesem Rezept. Oregano würde auch sehr gut passen, wenn du gerade kein Thymian da hast 🙂

Eine Pfanne mit One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons. Aussen herum Deko.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein paar Minuten schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen und die Nudeln auch unterschiedlich lange brauchen können bis sie gar sind, je nachdem von welchem Hersteller sie stammen oder welche Sorte du verwendest.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim One-Pot Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept für One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons gefallen hat, magst du vielleicht auch mein einfaches Rezept für Blitz Spaghetti Bolognese (Klicken!) 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Eine Pfanne mit One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons . Aussen herum Deko.

One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons

Preiswert, super lecker und in 35 Minuten auf dem Tisch.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung25 Min.
Gesamt35 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: Familienessen, Hackfleisch, Nudeln, One-Pot-Pasta, Pasta, Pilze
Portionen: 4
Kalorien: 600 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 1 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel Fein gewürfelt.
  • 200 g Champignons In Scheiben geschnitten.
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ TL Thymian Oder Oregano. Gerebelt.
  • 1 TL Salz Oder nach Geschmack.
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Mehl Oder Speisestärke
  • 700 ml Rinderbrühe Oder Gemüsebrühe
  • 200 g Nudeln Z.B. Spirelli
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Parmesan Gerieben

Außerdem:

  • Petersilie zum Garnieren

Und so wird’s gemacht

Vorbereitungen

  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
  • Die Champignons Putzen und in Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch pressen

Zubereitung

  • Das Öl und die Butter in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Darin zunächst die Champignons anbraten, bis diese etwas Farbe angenommen haben.
  • Dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und weiter Braten, bis die Zwiebeln glasig sind.
    Champignons werden mit Zwiebeln in einer Pfanne angebraten.
  • Nun das Hackfleisch dazugeben und anbraten, bis es krümelig ist. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und Thymian würzen.
    Das Hackfleisch wird zusammen mit Champignons und Zwiebeln in einer Pfanne angebraten.
  • 1 EL Mehl oder Speisestärke zu dem Hackfleisch geben und alles gut verrühren.
    Mehl wird zum Hackfleisch in die Pfanne gegeben.
  • Nun die Nudeln in die Pfanne geben und auch die Sahne und die Rinderbrühe hinzufügen.
    Sahne und Rinderbrühe wird in die Pfanne gegossen.
  • Den Deckel auf die Pfanne tun und alles einmal aufkochen lassen.
    Der Deckel wird auf die Pfanne getan.
  • Dann die Hitze reduzieren und so lange auf geringer Hitze Köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.
  • Etwas geriebenen Parmesan in die Soße geben und unterrühren.
  • Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann die Pfanne von der Hitze nehmen.

Anrichten und servieren

  • Die Pasta auf Tellern verteilen. Mit gehackter Petersilie Garnieren und sofort servieren.
  • Guten Appetit!
    Eine Pfanne mit One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons. Aussen herum Deko.

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. Melanie

    Das ging schnell und war super lecker! Wird es ab jetzt öfters geben.5 stars

  2. Jane

    Super lecker! Das koche ich auf jeden Fall wieder!
    Schnell zu bereitet und danach wenig zu Spülen 🙂5 stars

    1. Christoph

      Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung 🙂 Freut mich total, dass es dir gefallen hat! LG Christoph

  3. Anette

    habe statt Sahne portierte Tomaten zugegeben. Lecker

    1. Christoph

      Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat, Anette 🙂 Danke für deine Nachricht! LG Christoph

  4. Meli

    Super Lecker! Habs mit Vollkornnudeln gemacht und noch Zucchini hineingeschnitten. 🙂5 stars

    1. Christoph

      Hallo Meli und vielen Dank für deine Nachricht 🙂 Freut mich sehr, dass dir die One-Pot-Pasta so gut geschmeckt hat! LG christoph

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating