Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße ist ein einfaches Gericht für jeden Tag, das schnell zubereitet und super lecker ist.

Durch das magere Putenfleisch ist dieses tolle Nudelgericht nicht nur ein Hit bei Groß und Klein, sondern auch richtig gesund.

Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße gelingt dir mit meiner verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung auch als Kochanfänger, denn es erfordert nur haushaltsübliche Zutaten und wenige einfache Handgriffe.

Es ist ein Gericht, dass du mit Sicherheit immer wieder kochen wirst 🙂

 

Ein Teller Putengeschnetzeltes in Parmesan-Sahnesoße.

 

Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße mit anderen Fleischsorten zubereiten

Du kannst dieses Gericht auch sehr gut mit Hähnchenbrust zubereiten. Hähnchen ist etwas zarter als Pute, passt aber auch sehr gut.

Im Grunde kannst du statt Geflügel auch Geschnetzeltes vom Schwein oder Rind verwenden, aber das ist eigentlich ein anderes Gericht 🙂

 

Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße laktosefrei zubereiten

Falls du, wie viele andere Menschen auch, Laktoseintolerant bist, kannst du die verwendete Sahne durch Laktosefreie Sahne ersetzen.

Parmesan, der ein Hartkäse ist, dürfte nicht so kritisch sein. Er enthält, laut der Verbraucherzentrale, nur Spuren von Milchzucker (Laktose).

Kann man Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße auch ohne Parmesan zubereiten?

Ja. Du kannst den Parmesan ganz weglassen. Dann hast du eine reine Sahnesoße. Ggf. musst du die Soße etwas kräftiger mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken, da die Würze vom Parmesan fehlt.

Alternativ kannst du den Parmesan auch durch Schmelzkäse oder eine andere Käsesorte, die sich gut in Soße auflöst, ersetzen.

 

Welche Pilze kann man für Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße verwenden?

Ich habe in meinem Rezept weiße Champignons verwendet. Diese bekommst du überall. Sie sind preiswert und lassen sich leicht verarbeiten.

Neben weißen Champignons kannst du auch braune Champignons verwenden.

Sehr lecker sind auch Kräuterseitlinge. Diese schneidest du einfach längs in dünne Scheiben und brätst sie in einer Pfanne an.

Wenn du magst, kannst du die Pilzsorten auch mischen oder eine bereits fertige Pilzmischung kaufen.

 

Ein Teller mit Putengeschnetzeltem in Parmesan-Sahnesoße.

 

Welche Zutaten braucht man für Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße

  • 500g Putenbrust oder Putenschnitzel
  • 250g Champignons
  • 1 Zwiebel, Mittelgroß.
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Sahne (Gerne auch eine Schneesatzflüssigkeit)
  • Etwa 50g Parmesan, gerieben.
  • 300 ml Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe)
  • 1 EL Speisestärke in etwas Wasser aufgelöst. (Zum Abbinden, bei Bedarf)
  • 1 TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker

Außerdem:

  • 500g Bandnudeln
  • 2-3 EL Öl zum Anbraten.
  • Petersilie. Gehackt zum Garnieren

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

 

Collage der Zubereitungsschritte für Putengeschnetzeltes mit Plizen in Parmesan-Sahnesoße.

 

Wie macht man Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße?

Vorbereitung:

Die Putenbrust in dünne Streifen schneiden.

Diese Streifen dann in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden.

Die Champignons putzen, dann jeweils das trockene Ende vom Stiel abschneiden und die Champignons in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.

Den Knoblauch schälen und pressen oder fein hacken.

Zubereitung:

Parallel zu den übrigen Schritten die Bandnudeln nach Packungsanweisung kochen.

Eine große Pfanne unter Zugabe von 1 bis 2 EL Öl stark erhitzen und das Fleisch portionsweise scharf anbraten.

Tipp: Nicht zu viel Fleisch auf einmal in die Pfanne geben. Das Fleisch soll kurz scharf angebraten werden und nicht im eigenen Saft kochen. Deshalb ist es bei größeren Mengen besser, das Fleisch portionsweise zu braten.

Sobald das Fleisch rundum angebraten ist und etwas Farbe angenommen hat, herausnehmen, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Weitere 1 bis 2 EL Öl in die Pfanne geben und die Champignons darin, solange scharf anbraten, bis sie Farbe angenommen haben.

Jetzt die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben und etwa 2 Minuten lang anschwitzen.

Wenn die Zwiebelwürfel glasig sind, die Sahne und die Hühnerbrühe hinzufügen und alles einmal aufkochen.

Dann den Parmesan in die Soße geben und unter Rühren kurz reduzieren lassen.

Die Speisestärke in etwas Wasser auflösen und Löffelweise der Soße hinzufügen.

Alles gut umrühren und solange bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist.

Nun das vorbereitete Fleisch in die Soße geben und alles gut verrühren.

Den Zitronensaft und den Zucker hinzugeben.

Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und noch etwa 5 Minuten lang auf geringer Hitze köcheln lassen.

Tipp: Sollte die Soße zu dickflüssig werden, einfach etwas Wasser hinzufügen, um die Soße zu verdünnen.

Anrichten und Servieren:

Zusammen mit den Bandnudeln auf Tellern anrichten, mit Petersilie garnieren und sofort servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

 

Collage der Zubereitungsschritte für Putengeschnetzeltes mit Plizen in Parmesan-Sahnesoße.

 

Kann man Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße aufheben?

Da dieses Gericht Pilze enthält, solltest du es am besten frisch zubereitet genießen.

Du solltest das Gericht nicht längere Zeit bei Zimmertemperatur aufbewahren, sondern wenn du es aufheben willst, direkt in den Kühlschrank stellen, da sich andernfalls schädliche Bakterien bilden können.

Beim erneuten Erwärmen sollte das Pilzgericht stark erhitzt werden.

 

Eine Schmorpfanne mit Putengeschnetzeltem mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße .

 

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für Geschnetzeltes Züricher Art 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Eine Pfanne mit Putengeschnetzeltem mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße.

 

Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße

Ein tolles und einfaches Gericht, dass du mit Sicherheit immer wieder kochen wirst.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung20 Min.
Gesamt35 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: Geflügel, Nudeln, Pute
Portionen: 4
Kalorien: 650 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 500 g Putenbrust oder Putenschnitzel
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel Mittelgroß.
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Sahne Gerne auch eine Schneesatzflüssigkeit
  • Etwa 50 g Parmesan
  • 300 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
  • 1 EL Speisestärke in etwas Wasser aufgelöst. Zum Abbinden, bei Bedarf
  • 1 TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker

Außerdem:

  • 2-3 EL Öl zum Anbraten.
  • Petersilie Gehackt zum Garnieren
  • 500 g Bandnudeln Als Beilage

Und so wird’s gemacht

Vorbereitung:

  • Die Putenbrust in dünne Streifen schneiden.
  • Diese Streifen dann in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden.
  • Die Champignons putzen, dann jeweils das trockene Ende vom Stiel abschneiden und den Champignon in Scheiben schneiden.
    Ein Schneidebrett mit in Scheiben geschnittenen Champignons.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und pressen oder fein hacken.

Zubereitung:

  • Parallel zu den übrigen Schritten die Bandnudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Eine große Pfanne unter Zugabe von 1 bis 2 EL Öl stark erhitzen und das Fleisch portionsweise scharf anbraten.
  • Tipp: Nicht zu viel Fleisch auf einmal in die Pfanne geben. Das Fleisch soll kurz scharf angebraten werden und nicht im eigenen Saft kochen. Deshalb ist es bei größeren Mengen besser, das Fleisch portionsweise zu braten.
  • Sobald das Fleisch rundum angebraten ist und etwas Farbe angenommen hat, herausnehmen, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  • Weitere 1 bis 2 EL Öl in die Pfanne geben und die Champignons darin, solange scharf anbraten, bis sie Farbe angenommen haben.
  • Jetzt die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben und etwa 2 Minuten lang anschwitzen.
  • Wenn die Zwiebelwürfel glasig sind, die Sahne und die Hühnerbrühe hinzufügen und alles einmal aufkochen. Dann den Parmesan in die Soße geben und unter Rühren kurz reduzieren lassen.
  • Die Speisestärke in etwas Wasser auflösen und Löffelweise der Soße hinzufügen.
  • Alles gut umrühren und solange bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist.
  • Nun das Fleisch in die Soße geben und alles gut verrühren.
  • Den Zitronensaft und den Zucker hinzugeben.
  • Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und noch etwa 5 Minuten lang auf geringer Hitze köcheln lassen.
  • Tipp: Sollte die Soße zu dickflüssig werden, einfach etwas Wasser hinzufügen, um die Soße zu verdünnen.

Anrichten und Servieren:

  • Zusammen mit den Bandnudeln auf Tellern anrichten, mit Petersilie garnieren und sofort servieren.
  • Guten Appetit!
You are currently viewing Putengeschnetzeltes mit Pilzen in Parmesan-Sahnesoße
  • Beitrag zuletzt geändert am:10/03/2022

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Claudia

    Tolles Rezept5 stars

    1. Christoph

      Dankeschön 🙂 Das freut mich. LG Christoph

  2. Ute

    Sehr lecker, danke5 stars

    1. Christoph

      Vielen lieben Dank LG Christoph

  3. Jan

    Sehr schnelles, einfaches und auch leckeres Rezept. Wir waren alle begeistert, da es ähnlich wie bei unserem Lieblings Italiener schmeckte!! Danke für die Inspiration. Ich habe noch etwas Samba Olek hinzugefügt und es hat wunderbar geschmeckt. Nur beim nächsten mal würde ich noch mehr Soße machen 5 stars

    1. Christoph

      Vielen Dank für die tolle Rückmeldung! Freut mich sehr, dass euch das Rezept so gut gefallen hat 🙂 LG Christoph

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating