Reissalat

Ein frischer Reissalat ist im Nu auf den Tisch gezaubert.

Frisch, schnell, lecker und gesund!

Reissalat ist tolle Alternative zu anderen kalorienlastigen Salaten.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Euer Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Reissalat

Schnell und lecker. Ein absolutes Fitness Gericht!
Vorbereitung25 Min.
Zubereitung10 Min.
Gesamt35 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: diät, fitfood, Gesund, Schnell und einfach, vegan, vegetarisch
Portionen: 4
Kalorien: 280 kcal

Zutaten

  • 150 g Reis
  • Kichererbsen
  • Erbsen TK
  • 1 grüne und gelbe Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • Kirschtomaten
  • 1 Dose Thunfisch
  • Rucola
  • Petersilie

Dressing

  • 6 EL Öl
  • 2 EL Weißwein Essig
  • Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Zucker oder Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch

Und so wird’s gemacht

  • Reis nach Packungsanweisung kochen und kalt werden lassen. Erbsen kochen und blanchieren. Tomaten und Gemüse klein schneiden. Thunfisch und Kichererbsen abtropfen lassen.
  • Die Zutaten für das Dressing in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die übrigen Zutaten in die Schüssel geben und alles gut vermischen.
  • 1 bis 2 Stunden ziehen lassen, dann auf Teller anrichten und servieren.

 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Tolles Fitness Food. Das sieht richtig lecker aus 🙂5 stars

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: