Röstitaler mit Zwiebel und Speck Füllung – Reibekuchen – Kartoffelpuffer

Meine Röstitaler mit Zwiebel und Speck Füllung sind total einfach selbst zu machen und schmecken frisch zubereitet einfach wunderbar.

Röstitaler sind im Grunde Reibekuchen oder Kartoffelpuffer, die in diesem Rezept noch etwas Speck beigemengt bekommen.

Kartoffeln und Speck passen hervorragend zusammen und der Speck verleiht auch den Röstitalern einen tollen herzhaften Geschmack.

Vier Reibekuchen auf einem Teller.

Wenn du keinen Speck magst, kannst du diesen natürlich auch weglassen.

Dann hast du ein einfaches Rezept für leckere, vegetarische Reibekuchen.

Jeder kennt leckere Reibekuchen oder Kartoffelpuffer vom Weihnachtsmarkt oder auch von zu Hause.

Reibekuchen sind geraspelte Kartoffeln, denen etwas Mehl, Ei, Zwiebeln, Salz, schwarzer Pfeffer und eine Prise Muskatnuss beigemengt wird.

Daraus backt man in  reichlich Öl die leckeren Reibekuchen heraus, die wir alle so sehr lieben.

Mit meinem einfachen Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung, das du weiter unten in der Rezept-Karte findest, machst du köstlichen Reibekuchen oder Röstitaler mit Speck ganz einfach zuhause.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein einfaches Rezept für Röstitaler mit Zwiebel und Speck Füllung gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für leckere amerikanische Pancakes (Klicken!) 

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt

Röstitaler mit Zwiebel und Speck Füllung

Heute gibt es von mir leckere Röstitaler mit Zwiebel und Speck Füllung.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung15 Min.
Gesamt25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International, Schweiz
Keyword: Kartoffelpuffer, Reibekuchen, Rösti
Portionen: 4
Kalorien: 450 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für die Röstitaler / Reibekuchen:

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 EL Mehl
  • 50 g Speckwürfel
  • 1 Prise Muskatnuss Gerieben.
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • Öl Zum Ausbacken.

Und so wird’s gemacht

  • Die Kartoffeln schälen, waschen und entweder im Mixer zerkleinern (Stufe 5, 10 Sekunden) oder von Hand mit einer Küchenreibe reiben.
  • Die geriebenen Kartoffeln in ein sauberes Küchenhandtuch geben und so viel wie möglich an Flüssigkeit auswringen.
  • Die Speckwürfel und die klein geschnittene Zwiebel in einer Pfanne anschwitzen.
  • Die geriebenen Kartoffeln mit dem Mehl, einem Ei, den Speckwürfeln, den Zwiebeln und den Gewürzen gut vermischen.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen und jeweils 2 bis 3 EL der Kartoffelmasse in die Pfanne geben und mit dem Löffel platt drücken.
  • Die Röstitaler solange auf mittlerer Hitze anbraten, bis der Rand anfängt braun zu werden. Dann einmal wenden und die andere Seite auch etwa 2 Minuten lang anbraten.
  • Die Röstitaler sind dann gut, wenn sie von beiden Seiten knusprig braun angebraten sind.
  • Die fertigen Röstitaler dann auf ein Küchengitter oder auf Küchenpapier geben, um das überschüssige Fett zu entfernen.
  • Auf Teller verteilen und sofort servieren.
  • Hierzu passt Apfelmus oder auch Frikadellen.
  • Guten Appetit!

Notizen

Schnell gemacht und sehr lecker!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Nadine Neuberger

    Beides ist einfach großartig :-))

  2. Maxime

    Stimmt. Ich nehme auch gleich beides 🙂5 stars

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating