Spaghetti Aglio Olio mit Scampi und Parmesanschnitzel

An diesem herrlichen Osterwochenende mag ich eigentlich nur schnell etwas kochen und danach einfach nur den Tag genießen.

Deshalb habe ich mich für ein super-schnelles und köstliches Pasta Gericht entschieden:

Spaghetti Aglio Olio Peperoncino mit Scampi.

Dazu leckere Parmesanschnitzel.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Euer Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Spaghetti Aglio Olio mit Scampi und Parmesanschnitzel

Spaghetti Aglio Olio mit Scampi und Parmesanschnitzel ist eine tolle Kombination, die schnell gemacht und absolut köstlich ist.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung10 Min.
Gesamt25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International, Italienisch
Keyword: aglioolio, jägerschnitzel, Parmesanschnitzel, spaghetti
Portionen: 4
Kalorien: 760 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Parmesanschnitzel:

  • 4 Schnitzel Schwein, Kalb oder Pute
  • 2 Eier
  • Mehl
  • Semmelbrösel
  • 100 g Parmesan gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Pasta:

  • 300 g Spaghetti oder Linguine
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 -6 Zehen Knoblauch
  • Salz und Schwarzer Pfeffer.
  • Chiliflocken
  • Zitronensaft
  • Grüne Peperoni
  • Parmesan gerieben
  • Blattpetersilie

Und so wird’s gemacht

Für die Parmesanschnitzel:

  • Schnitzel waschen und trocken tupfen.
  • Mehl, 2 verquirlte Eier bereitstellen. Semmelbrösel mit Parmesan mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Schnitzel zunächst beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und dann zuerst ins Mehl damit das Ei hält, dann ins Ei damit die Semmelbrösel halten und letztlich leicht in die Semmelbrösel-Parmesan Mischung.
  • In einer Pfanne mit reichlich Öl bei mittlerer Hitze goldgelb braten.

Für die Pasta:

  • Pasta in reichlich Salzwasser fast al dente kochen. Später etwas Nudelwasser aufheben!
  • Knoblauch klein schneiden. Petersilie und Peperoni klein schneiden.
  • Olivenöl in eine erhitzte Pfanne geben.
  • Den Knoblauch darin leicht anbraten, aber nicht braun werden lassen.
  • Peperoni und Chiliflocken hinzufügen hinzufügen.
  • Etwas Nudelwasser hinzufügen und köcheln, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist.
  • Die Nudeln hinzufügen.
  • Parmesan und etwas Nudelwasser hinzufügen und gut umrühren, damit sich alles vermischt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Petersilie hinzufügen und servieren.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Das sieht echt köstlich aus5 stars

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: