Weiße Bohnensuppe – Vegetarisch

Weiße Bohnensuppe, die auch Ribollita genannt wird, ist eine tolle herzhafte Suppe, die perfekt für kühle Tage ist.

Die leckere Suppe kommt ursprünglich aus der Toskana in Italien und wird am liebsten aufgewärmt gegessen. So soll sie am bsten schmecken.

Zu einer Ribollita gehören klassischerweise Bohnen, Kohl und auch Brot.

Die Zutaten variieren jedoch je nachdem was verfügbar ist und was man gerne isst.

Ich habe bei meiner Weißen Bohnensuppe den Kohl durch Lauch ersetzt, weil mir das persönlich besser schmeckt.

Die Zubereitung ist total einfach, geht Ruck-zuck und die leckere weiße Bohnensuppe ist Low Carb, vegetarisch und sogar vegan.

Vorausgesetzt man verzichtet im Rezept wie ich auf eine Fleischeinlage in Form von Würstchen oder Mettenden natürlich 🙂

Das leckere Süppchen schmeckt Groß und Klein und eignet sich somit perfekt für einen vegetarischen Tag mit der Familie.

Weisse Bohnensuppe mit Deko und Gemüse.

Wie ich meine Bohnensuppe am liebsten zubereite, erfährst du weiter unten in meinem einfachen Rezept mit Schritt-für-Schritt Anleitung.

Wie macht man eine einfache Gemüsesuppe?

Eine einfache Gemüsesuppe besteht aus Zwiebeln, Suppengrün, zusätzlichem Gemüse (Z.B. Kartoffeln, Blumenkohl, Brokkoli) und Gemüsebrühe.

Zunächst schwitzt du die Zwiebeln in Öl oder Butter an.

Dann gibst du das klein geschnittene Suppengrün (Karotten, Sellerie, Lauch) hinzu und schwitzt es mit an.

Nun gibst du die Gemüsebrühe, sowie das weitere Gemüse, das du in der Suppe haben möchtest, hinzu und kochst alles einmal auf.

Danach reduzierst du die Temperatur und lässt die Suppe etwa 20 bis 25 Minuten lang auf mittlerer Temperatur vor sich hin kochen, bis das Gemüse gar ist.

Die Suppe solltest du erst gegen Ende der Kochzeit mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen abschmecken, damit sie nicht zu intensiv im Geschmack wird.

Wenn du möchtest, kannst du eine Gemüsesuppe ganz oder auch teilweise pürieren. Teilweise püriert, erhältst du eine sämige Suppe.

Wenn du die Suppe ganz pürierst und evtl. noch etwas Sahne hinzufügst, erhältst du eine Gemüsecremesuppe.

In die Suppe kannst du Croutons oder auch Würstchen als Einlage geben.

Und jetzt viel Spaß beim Nachkochen und einen sehr guten Appetit!

Dein Christoph

Wenn dir mein Rezept für Weiße Bohnensuppe gefallen hat, magst du vielleicht auch meine leckere Hühnersuppe (Klicken!)

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Weiße Bohnensuppe - Vegetarisch

Köstlich und schnell gemacht, ist meine Weiße Bohnen-Suppe auch im Sommer ein Genuss.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung30 Min.
Gesamt40 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: Bohneneintopf, Bohnensuppe, Eintopf, suppe, vegan, vegetarisch
Portionen: 4
Kalorien: 470 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 1 Große Dose Weiße Bohnen ca. 800g
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • ½ Knolle Sellerie
  • ½ Stande Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1.5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Thymian
  • Salz Nach Geschmack
  • ½ TL Pfeffer
  • Öl Zum anbraten
  • ½ Bund Petersilie

Und so wird’s gemacht

  • Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Den Sellerie schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  • Die Karotte schälen und quer in Ringe schneiden.
  • Den Lauch gründlich waschen, die Enden abschneiden und den Rest quer in Ringe schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und pressen.
  • Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
  • In einem großen Topf die Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen.
  • Den Lauch und die Knoblauch dazu geben und mit anschwitzen.
  • Nach ca. 2 Minuten die Karotten, den Sellerie und die Kartoffeln hinzugeben.
  • Die Gemüsebrühe hinzugeben und alles einmal aufkochen.
  • Tipp: Den Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet, mit einer Kelle abschöpfen.
  • Majoran und Thymian hinzugeben und mit Salz und Pfeffer nur leicht würzen. Lieber später noch einmal nachwürzen.
  • Etwa 15 Minuten lang kochen lassen.
  • Dann die Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und in die Suppe geben.
  • Die Suppe auf niedriger Temperatur nochmals 10 Minuten köcheln lassen.
  • Nochmals mit Salz und Pfeffer vorsichtig abschmecken.
  • Tipp: An dieser Stelle lieber etwas zu wenig als zu viel würzen. Suppen wenden beim essen immer intensiver im Geschmack, es ist also in Ordnung wenn die Suppe im ersten Moment nicht so stark gewürzt schmeckt.

Anrichten und Servieren

  • In tiefe Teller geben, mit Petersilie garnieren und servieren. Hierzu passt Baguette.
    Ein Teller Weiße Bohnensuppe. Im Hintergrund Brot und Deko.

Ein Teller mit weisser Bohnensuppe. Aussen herum Deko.

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Annabell

    Eine tolle vegetarische Suppe. Lecker!5 stars

  2. Ally

    Diese Suppe schmeckt einfach hammer! Nur zu empfelen!5 stars

    1. Christoph

      Vielen Dank für deine Nachricht, Ally 🙂 Freut mich sehr, dass die die Suppe schmeckt.

  3. Sonne

    Hallo! 🙂

    Nutzt du eine kleine Dose Bohnen(400gr) oder eine große DoseBohnen(800gr)?

    Vielen Dank für die Beantwortung 🙂

    1. Christoph

      Hallo 🙂 Für die Suppe habe ich eine große Dose Bohnen verwendet, also rund 800g. Danke für den Hinweis, ich schreibe das noch ins Rezept. LG christoph

  4. Sonne

    Schmeckte echt gut! Danke 🙂5 stars

    1. Christoph

      Hi, freut mich, dass es mit dem Rezept und der großen Dose Bohnen geklappt und geschmeckt hat 🙂 Danke nochmal für deine Rückmeldung! LG Christoph

  5. Sonne

    Ach ja, ich hab noch etwas Sojasauce in die Suppe gegeben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating