Go Back
Eine runde Auflaufform mit gefüllten Paprika, im Hintergrund Reis und Deko
5 von 1 Bewertung

Gefüllte Paprika mit Reis

Ein leckeres Low Carb Ofengericht, das auch optisch überzeigen kann.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 4
Kalorien: 330kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für die gefüllten Paprika:

  • 4 Paprikaschoten
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Semmelbrösel
  • 1 Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Für die Tomatensoße:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • ½ Packung passierte Tomaten
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver Edelsüß
  • 1 TL Zucker.
  • 200 ml Rinderbrühe

Außerdem als Beilage:

  • 250 g Reis

Anleitungen

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen

  • Die Paprika waschen und die Deckel abschneiden.
  • Die Kerne und die weißen Teile im Inneren entfernen und die Paprika ausspülen.
  • Stiele vom der Hälfte der Deckel heraustrennen und die Deckel in kleine Stücke schneiden
  • Wie bei Frikadellen, die 500 g Rinderhackfleisch, Semmelbrösel, Zwiebel, Petersilie, Paprikapulver, das Ei, Salz und Pfeffer gut miteinander vermengen.
  • Die Hackfleischmasse dann gleichmäßig in die Paprika füllen.
  • Für die Soße, das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln, Paprikawürfel und Knoblauchzehen andünsten.
  • Nun das Tomatenmark und den Zucker hinzufügen und mit anbraten.
  • Mit Rinderbrühe ablöschen und die passierten Tomaten hinzugeben.
  • Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Oregano und Thymian würzen
  • Etwa 5 Minuten lang köcheln lassen.
  • Die gefüllten Paprika rundum in einer Pfanne kurz und scharf anbraten.
  • Herausnehmen und in eine Auflaufform stellen (ggf. unten begradigen, damit sie stehen bleiben).
  • Etwas Soße auf die Paprika gegen und den Rest der Soße in der Auflaufform verteilen.
  • Im Backofen bei 200 Grad auf mittlerem Einschub ca. 45 Minuten lang garen.
  • Hinweis: Da jeder Backofen etwas anders funktioniert und die verwendete Menge der Zutaten auch immer leicht unterschiedlich ist, kann auch die Garzeit leicht variieren.
  • Während der Zeit im Ofen den Reis gar kochen und wenn die gefüllten Paprika gar sind, dazu servieren.

Notizen

Tipp: Das Rinderhackfleisch lässt sich auch durch Puten- oder Hähnchenhackfleisch ersetzen!