Kraeuterbutter mit Steak
5 von 1 Bewertung

Kräuterbutter - schnell und einfach

Kräuterbutter ist schnell und einfach selbst gemacht und passt ganz hervorragend zu Fleisch und auch gegrilltem Gemüse.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Portionen: 6
Kalorien: 195kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 250 g Butter ungesalzen
  • 3 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 Bund Schnittlauch Entspricht der Menge von etwa 2 EL
  • 1/2 Bund Petersilie Entspricht der Menge von etwa 2 EL

Anleitungen

Die Butter aus der Kühlung nehmen und auf Zimmertemperatur bringen.

  • Die Knoblauchzehen schälen und pressen.
  • Schnittlauch und Petersilie waschen und klein schneiden.
  • Alle Zutaten in einer Schüssel kombinieren und mit einer Gabel gut vermischen.
  • Tipp: Wer die Kräuterbutter luftig und leicht mag, kann diese zunächst mit einem Handmixer einige Minuten lang schaumig schlagen und dann erst die übrigen Zutaten hinzugeben.
  • Die Kräuterbutter ist direkt verzehrfähig und kann in einer Schüssel angerichtet werden.
  • Um eine Rolle aus der Kräuterbutter zu formen, legt man ein Stück Klarsichtfolie auf die Arbeitsplatte und gibt die Kräuterbutter quer hinein.
  • Die Klarsichtfolie dann quer aufrollen und die Enden gegeneinander verdrehen, bis eine gleichmäßige, feste Rolle entsteht.
  • Die Rolle dann zum aushärten kurz in die Tiefkühltruhe oder das Eisfach geben.
  • Hinweis: Die Kräuterbutter hält sich einige Tage lang im Kühlschrank. Kräuterbutter lässt sich auch sehr gut einfrieren und hält sich in der Tiefkühltruhe mehrere Monate lang.
    Kraeuterbutter