Nackensteak mit Speckbohnen und Pommes im Hintergrund
5 von 1 Bewertung

Nackensteak mit Speckbohnen und Pommes

Nackensteak mit Speckbohnen und Pommes ist ein tolles bodenständiges Gericht, das immer gut ankommt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 620kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für die Nackensteaks:

  • 4 Nackensteaks je ca 200 Gramm fertig mariniert oder Natur

Für die Marinade (zum selbst marinieren):

  • 6 EL Öl
  • 2 EL Paprika Edelsüß
  • 1 TL Paprika Rosenscharf
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Tl Zucker oder Honig
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 1 TL Majoran getrocknet
  • 1 Zwiebel
  • Salz erst nach dem marinieren salzen!

Für die Speckbohnen:

  • 200 g grüne Bohnen Frisch oder TK
  • 50 g Speck gewürfelt
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 30 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker

Anleitungen

Für die Nackensteaks:

  • Bereits marinierte Nackensteaks müssen nur noch in der Pfanne gebraten oder auf dem Grill gegrillt werden. Du kannst dann die nachfolgenden Schritte zum marinieren überspringen :-)

Wer die Nackensteaks "natur" kauft, mariniert sie wie folgt:

  • Dir Zwiebel schälen und grob zerkleinern.
  • Alle Zutaten der Marinade in eine große Schüssel geben und verrühren.
  • Die Nackensteaks in die Marinade geben und mit der Marinade bedecken.
  • Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht (bis zu 24 Stundeim Kühlschrank marinieren.
  • Während der Marinierzeit die Nackensteaks mindestens einmal drehen, damit alles von der Marinade bedeckt bleibt.

Zubereitung der Nackensteaks:

  • Um die Nackensteaks auf Zimmertemperatur zu bringen, legt man sie am besten 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank raus.
  • Die Nackensteaks in der vorgeheizten Pfanne unter Zugabe von 2 EL Öl, oder auf dem vorgeheizten Grill etwa 4 Minuten lang pro Seite garen.
  • Tipp: Bei Zubereitung in der Pfanne, kurz vor Ende etwas selbstgemachte Kräuterbutter in die Pfanne geben.

Für die Speckbohnen:

  • Die bohnen putzen (Die Enden abschneiden) und waschen.
  • Die Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten lang garen.
  • In ein Sieb abgießen und unter kalten Wasser ganz kurz abschrecken.
  • In einer Pfanne unter Zugabe von 1 EL Öl den Speck auslassen.
  • Die Zwiebel schälen, fein würfeln und dazu geben zum anschwitzen.
  • Nun die Bohnen zusammen mit der Butter (oder Kräuterbuttein die Pfanne geben und alles gut durcherhitzen.

Anrichten: