Eine Schüssel Chili con Carne und eine Schüssel mit Reis. Im Hintergrund Deko.
5 von 3 Bewertungen

Chili con Carne mit Reis

Ein feurig scharfes Chili con Carne mit Reis. Das geht schnell, schmeckt mir Selbstgemacht am besten und ist in der Kombination mit Reis - ich liebe Reis - immer wieder fantastisch ;-)
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 370kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 grüne und 1 gelbe Paprikaschote
  • 3 EL Tomatenmark
  • 4 EL Öl
  • Chilipulver oder Sambal Ölek
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 TL Oregano
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Paprikapulver Rosenscharf
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebeln, Knoblauch, Paprika klein schneiden. Kidneybohnen in ein Sieb geben und abspülen.
  • Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Dann das Hackfleisch hinzugeben und anbraten bis es krümelig ist.
  • Tomatenmark zufügen und kurz mit anbraten. Zucker hinzugeben.
  • Passierte Tomaten und die Rinderbrühe zugeben.
  • Ebenso die Kidneybohnen und den Mais.
  • Mit Kreuzkümmel, Oregano, Chili, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  • Bei schwacher Hitze mindestens 45 min köcheln lassen.
  • Ggf. weitere Rinderbrühe oder etwas Wasser hinzufügen, falls das Chili zu dickflüssig wird. Mit Reis anrichten und servieren.