Go Back
Eine Pfanne mit Schinkennudeln.
5 von 1 Bewertung

Schinkennudeln

Schinkennudeln sind ein leckerer Dauerbrenner unter den einfachen Gerichten, der insbesondere Kindern gut schmeckt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 670kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 400 g Nudeln
  • 1 EL Neutrales Speiseöl
  • 1 Kleine Zwiebel
  • 250 g Kochschinken
  • 5 bis 6 Eier
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer
  • 50 g Reibekäse oder Parmesan Oder nach eigener Vorliebe.
  • Einige Stile Petersilie Zum Garnieren.
  • 2 EL Öl zum Anbraten.

Anleitungen

  • Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen.
  • Dann in ein Sieb abgießen und beiseite stellen.
  • Parallel dazu die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden.
  • Den Kochschinken in kleine Rechtecke schneiden.
  • Die Eier in einen tiefen Teller aufschlagen. Einen Schuss Sahne hinzugeben und mit einer Gabel gut verquirlen.
  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Kochschinken darin 2 bis 3 Minuten lang auf mittlerer Hitze anbraten. Der Kochschinken sollte dabei nicht braun werden.
  • Die Zwiebeln hinzufügen und anschwitzen, bis sie glasig sind.
  • Dann die Nudeln mit in die Pfanne geben und alles gut vermischen.
  • Jetzt das verquirlte Ei mit einer Prise Salz würzen und zu den Nudeln in die Pfanne geben.
  • Alles gut vermischen und unter gelegentlichem Wenden so lange auf mittlerer Hitze anbraten, bis das Ei vollständig gestockt ist.
  • Optional den Reibekäse oder Parmesan einrühren.
  • Mit Salz und schwarzen Pfeffer nochmals abschmecken.
  • Sobald der Käse geschmolzen ist, auf Tellern verteilen, mit Petersilie Garnieren und sofort servieren.
  • Guten Appetit.