Go Back
Eine weisse Auflaufform mit Kartoffelgratin.
5 from 1 vote

Kartoffelgratin

Eine köstliche Beilage oder auch eine komplette Mahlzeit für den kleinen Hunger
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Portionen: 6
Kalorien: 430kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 1 Kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel Mittelgroß
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Milch ca.
  • 250 g Reibekäse nach Wahl
  • 150 g Speck Optional. Ohne Speck ist das Gericht vegetarisch.
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • ca. 20 g Butter Zum Einfetten der Auflaufform.

Anleitungen

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Die Auflaufform mit Butter einfetten.
  • Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben scheiden (Ca. 3 mm).
  • Die Kartoffeln 5 Minuten lang vorkochen. Abgießen und abschrecken.
  • Den Speck in einer Pfanne auslassen.
  • Die klein geschnittene Zwiebel in der Butter anschwitzen und dann mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Diese mit Sahne und Milch ablöschen.
  • 100 g vom Reibekäse in die Soße geben und schmelzen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und Zucker abschmecken.
  • Die Soße 6 bis 7 Minuten lang köcheln lassen.
  • Die Hälfte der Kartoffelscheiben in der Auflaufform verteilen.
  • Den Speck darauf geben. Die Hälfte der Soße darauf streichen.
  • Nun die zweite Hälfte der Kartoffeln obendrauf schichten.
  • Den Rest der Soße darüber geben und zum Schluss den Reibekäse.
  • Etwa 45-60 Minuten im vorgeheizten Ofen auf mittlerem Einschub backen.
  • Hinweis: Da jeder Backofen etwas anders funktioniert und die verwendete Menge der Zutaten auch immer leicht unterschiedlich ist, kann auch die Garzeit leicht variieren.
  • Tipp: Sollten der Käse während des Garvorgangs zu dunkel werden, die Auflaufform mit Alufolie abdecken.