Go Back
Ein dekaratives Rührei Sandwich mit vielen Veggies auf einem Holzbrett
5 von 1 Bewertung

Rührei mit Veggies

Rührei ist klassisch und immer wieder sehr lecker. In der Kombination mit Veggies ist es eine tolle Mahlzeit.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Portionen: 2
Kalorien: 480kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 4 Eier
  • 3 EL Sahne
  • 20 g Butter
  • TL Salz
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer

Toppings:

  • Einige Champignons
  • 1 Rote Zwiebel
  • Einige Lauch ringe
  • Kirschtomaten
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Frühlingszwiebel
  • Rucola

Anleitungen

Vorbereitung:

  • Die Champignons in Scheiben schneiden, die Zwiebel und den Lauch in Ringe schneiden und die Kirschtomaten halbieren.
  • Tipp: Ich gebe die Eier immer durch ein Sieb in einen tiefen Teller. So bleiben die Hagelschnüre und andere Kleinteile, wie Reste der Schale zurück.

Zubereitung:

  • Die Sahne zu den Eiern geben. Leicht salzen. Die Ei-Masse nun sehr gut verquirlen. Je länger, desto feiner wird das Rührei.
  • Butter in einer antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen und die Ei-Masse sofort hineingeben. Wenn das Ei anfängt zu stocken, vorsichtig rühren. 2 bis 3 Minuten reichen aus. Sobald keine flüssigen Stellen mehr sichtbar sein, ist das Rührei fertig. Es sollte nicht braun werden.
  • Herausnehmen und mit einem Teller abdecken, um das Ei warm zu halten.
  • Nun die Zwiebelringe, Champignons, Lauchringe und halbierte Kirschtomaten kurz anbraten und dabei salzen und pfeffern.
  • 2 Scheiben Brot toasten und buttern.

Anrichten und Servieren:

  • Zuerst Rucola auf eine Brotscheibe geben. Dann das Rührei.
  • Als weitere Toppings kommen Champignons, Zwiebeln, Lauch und Kirschtomaten drauf.
  • Salzen und Pfeffern und mit Frühlingszwiebeln, Schnittlauch und Petersilie garnieren und zum Schluss die zweite Brotscheibe oben drauf legen.
  • Guten Appetit!