Go Back
Eine offene Keksdose mit Vanillekipferln.
5 from 1 vote

Klassische Vanillekipferl - Das Beste Rezept

Vanillekipferl sind schnell gemacht und schmecken wahnsinnig gut.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Portionen: 60 Stück
Kalorien: 25kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für die Vanillekipferl:

  • 270 g Mehl Type 405
  • 180 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb Größe M

Für den Vanille-Puderzucker:

  • 80 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

  • Alle Zutaten für die Vanillekipferl in eine große Schüssel geben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig in ein Stück Klarsichtfolie einwickeln und 1 Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Wichtig: Vorher die Backbleche herausnehmen.
  • Nach einer Stunde den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu ein oder mehreren etwa 3 cm dicken Rollen formen.
  • Die Rollen jeweils in etwa 2 cm lange Teilstücke schneiden.
  • Die Teilstücke mit den Händen zu fingerlangen Röllchen formen, die an beiden Enden schmaler werden.
  • Diese Röllchen nun halbmondförmig zurechtbiegen und nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf mittlerem Einschub ca. 15 Minuten lang backen, bis die Spitzen der Vanillekipferl anfangen braun zu werden. Die Unterseite der Vanillekipferl sollte ebenfalls leicht Goldbraun sein.
  • Hinweis: Jeder Backofen ist verschieden und deshalb ist das Aussehen der Vanillekipferl wichtiger als die genaue Backzeit. Das heißt, wenn sie anfangen braun zu werden, sind sie auch gut. Es ist auch normal, dass sie noch etwas weich sind, wenn du sie aus dem Backofen nimmst. Sie werden beim Abkühlen erst richtig fest.
  • Währenddessen die Vanillezucker-Puderzucker-Mischung herstellen.
  • Hierzu den Vanillezucker mit dem Puderzucker mischen und einmal durch ein Küchensieb geben.
  • Nach der Backzeit die Vanillekipferl aus dem Backofen nehmen und 3 bis 4 Minuten lang abkühlen lassen.
  • Dann während die Vanillekipferl noch warm sind, diese in der Vanillezucker-Puderzucker-Mischung wenden.
  • Hinweis: Die Vanillekipferl sollten dabei nicht vollständig kalt sein, da sonst der Puderzucker nicht haften bleibt. Sie sollten aber auch nicht zu heiß sein, da sie sonst klebrig werden können.
  • Nachdem die Vanillekipferl vollständig abgekühlt sind, diese in eine Keksdose zum Aufbewahren geben.
  • Sie halten sich bis zu einem Monat lang, wenn sie vorher nicht aufgegessen werden :-) Guten Appetit!