Go Back
Ein Holzbrett mit einer Focaccia mit verschiedenen Belägen.
5 von 1 Bewertung

Focaccia

Super lecker und im Ofen schnell selbst gemacht
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Ruhezeit1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit2 Stdn.
Portionen: 4
Kalorien: 400kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für dem Focaccia Teig:

  • 380 g Mehl
  • 230 ml warmes Wasser
  • 1/2 Paket Frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl

Für den Belag:

  • 15 Oliven in Scheiben
  • 1 rote Zwiebel in Ringen
  • 2 Rosmarin Zweige klein gehackt
  • 2 Peperoni in Ringe geschnitten
  • 8 bis 10 Kirschtomaten halbiert
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Knoblauchpulver
  • Oregano-Blätter
  • Thymian

Anleitungen

Zubereitung Focaccia-Teig:

  • Wasser, Hefe, Zucker und Olivenöl in einen Becher geben und 5 min stehen lassen.
  • Danach in den Mixer geben. Salz und Mehl hinzufügen und 15 Minuten lang kneten.
  • Den Teig in eine mit Olivenöl eingefettete Schüssel geben und mindestens 90 Minuten an einem warmen Ort (z.b. Auf der Heizung) gehen lassen. Danach verwenden oder in den Kühlschrank stellen.
  • Tipp: Alternativ kann der Teig bis zum Folgetag zum Gehen auch direkt in den Kühlschrank gestellt werden. Vor Verwendung den Teig auf Zimmertemperatur bringen.

Focaccia herstellen:

  • Zunächst den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Fläche rechteckig ausrollen. Am besten direkt auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech.
  • Mit dem Stiel eines Kochlöffels, Dellen in den Teig drücken.
  • Den Teig leicht mit Olivenöl einpinseln.
  • Je ein Quadrat nun mit: Oliven und Oregano-Blätter, Kirschtomaten und Thymian, Zwiebel und Peperoni und Rosmarin belegen.
  • Knoblauchpulver und Meersalz über den Teig streuen.
  • Bei 200 Grad ca. 15 Minuten im Ofen auf mittlerem Einschub backen.
  • Hinweis: Da jeder Backofen etwas anders funktioniert und die verwendete Menge der Zutaten auch immer leicht unterschiedlich ist, kann auch die Garzeit leicht variieren.
  • Herausnehmen, nochmals etwas Olivenöl über die Focaccia träufeln und abgedeckt abkühlen lassen.