Go Back
Ein Teller Spaghetti Aglio e Olio mit Garnelen.
5 from 1 vote

Spaghetti Aglio e Olio mit Garnelen

Köstliche Garnelen zusammen mit den herrlich aromatischen Spaghetti zauber nicht nur jedem Italien-Fan ein breites Lächeln in Gesicht.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 360kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 400 g Garnelen

Für die Spaghetti Aglio e Olio:

  • 500 g Spaghetti
  • 4 bis 6 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ TL Chiliflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl

Außerdem:

  • Etwas vom Spaghetti Kochwasser

Optional:

  • 50 g Parmesan Gerieben
  • 3 bis 4 Peperoni

Anleitungen

Für die Garnelen:

  • Gefrorene Garnelen zunächst vollständig auftauen. Dann unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken.
  • Hinweis: Im Handel erhältliche Garnelen sind meistens bereits entdarmt. Falls deine Garnelen noch nicht entdarmt sind, erledigst du das ganz einfach, indem du die Garnelen mit einem scharfen Messer hintenrum einschneidest und den dünnen schwarzen Strang, der zum Vorschein kommt, entfernst.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die trockenen Garnelen darin von beiden Seiten anbraten. Dann herausnehmen und beiseitestellen.
  • Hinweis: Die Garnelen sind sehr schnell gar und brauchen pro Seite höchstens 1 Minute in der Pfanne. Wenn sie zu lange gebraten werden, können sie zäh und gummiartig werden.

Für die Spaghetti:

  • Die Spaghetti in reichlich Salzwasser - fast - al dente kochen. Kochzeit MINUS 1 Minute.
  • Dann abgießen und dabei etwas vom Nudelwasser auffangen.
  • Den Knoblauch schälen und quer in möglichst dünne Scheiben schneiden.
  • Die Petersilie klein hacken und die Peperoni ebenfalls klein schneiden.
  • Jetzt Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Den Knoblauch hineingeben und leicht anbraten, aber nicht braun werden lassen.
  • Die geschnittenen Peperoni und die Chiliflocken hinzufügen und 1 bis 2 Minuten lang auf mittlerer Hitze anbraten.
  • Etwas Nudelwasser hinzufügen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist.
  • Jetzt die Nudeln hinzufügen und alles gut mischen
  • Parmesan und etwas Nudelwasser hinzufügen und wieder alles gut miteinander vermischen.
  • Jetzt die Garnelen hinzufügen und unterheben.
  • Mit Zitronensaft, Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Anrichten und servieren:

  • Die Pasta zusammen mit den Garnelen auf Pastatellern verteilen. Mit Parmesan bestreuen und mit gehackter Petersilie garnieren. Sofort Servieren.
  • Guten Appetit!