Go Back
Zwei Schalen Tsatsiki. Aussen herum Deko.
5 from 1 vote

Griechisches Tsatsiki

Ich liebe griechisches Essen, mit allem, was dazugehört und einen wohlverdienten Stammplatz in der griechischen Küche hat griechisches Tsatsiki.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Portionen: 8
Kalorien: 85kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 1 Salatgurke - Entkernt
  • 3 bis 4 Knoblauchzehen
  • 750 g Griechischer Joghurt
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 EL Dill
  • 1 TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen

Verbreitungen:

  • Als Erstes die Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen.
  • Hinweis: Dadurch, dass du die Kerne der Gurke entfernst, bleibt dein Tsatsiki cremig und wird nicht wässrig.
  • Die Gurke jetzt auf einer Gemüsereibe raspeln.
  • Dann mit ½ TL Salz mischen und etwa 10 Minuten stehen lassen, damit die Gurke Wasser verliert.
  • Danach die geraspelte Gurke mit den Händen auspressen und beiseite stellen.
  • Alle Zutaten für das Tsatsiki in einer Schüssel gut miteinander vermischen und zum Schluss die geraspelte Gurke hinzugeben.
  • Das fertige Tsatsiki zum Ziehen abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren nochmals abschmecken.
  • Guten Appetit!