Go Back
Steakbrötchen mit Besteck und Kräuterbutter auf einem Backpapier
5 from 3 votes

Steakbrötchen

Leckere Steakbrötchen mit Salat und Röstzwiebeln. Schnell gemacht und gigantisch gut.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 350kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 2 Rumpsteaks oder Nackensteaks
  • 1 Baguette oder 4 Brötchen

Für die Röstzwiebeln:

  • 4 Zwiebeln
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Für den Salat:

  • ½ Kopf Eisbergsalat

Für die Soße:

  • 2 EL Ketchup
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Mayonnaise
  • ½ TL Chili pulver
  • ½ TL Worcestersoße
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 1 TL Sojasoße
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer

Außerdem

  • 30 g Kräuterbutter Selbstgemacht

Anleitungen

  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und längs in dünne Streifen schneiden. Mehl mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen und die Zwiebeln darin wenden. In einer Pfanne mit etwas Öl die Zwiebeln goldbraun braten.
  • Den Grill vorheizen, Fleisch auf Zimmertemperatur bringen.
    Ein geschnittenes Steak auf einem Schneidebrett
  • Bei einem Rumpsteak, dieses mit etwas Öl einreiben, dann salzen und mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.
  • Je Seite ca. 2 Minuten lang grillen, dabei jeweils 1 mal um 45 Grad drehen und dann erst wenden..
  • Das Fleisch vor dem Anschneiden 3 bis 5 Minuten lang ruhen lassen und dann schräg aufschneiden.
  • Baguette in 4 Teile schneiden und halbieren. Mit Kräuterbutter bestreichen und mit dem Salat belegen.
  • Aus Ketchup, Senf, Mayonnaise, Chili Pulver, Worcestersoße, Sojasoße, braunem Zucker, Salz und Pfeffer eine Soße herstellen und auf den Salat geben.
  • Das Fleisch auf dem Salat verteilen.
  • Die Röstzwiebeln auf das Fleisch geben und die zweite Baguette-hälfte obendrauf legen.
  • Mit Nackensteak
  • Und mit Salat