Go Back
Ein Teller mit Rührei und einem Brötchen. Im Hintergrund Eier und Schnittlauch als Deko.
5 from 3 votes

Das perfekte Rührei - Schnell und einfach

Ein perfektes Rührei, fluffig und cremig ist kein Hexenwerk - Hier erfährst du in wenigen einfachen Schritten, wie es gemacht wird.
Vorbereitungszeit2 Min.
Zubereitungszeit4 Min.
Arbeitszeit6 Min.
Portionen: 2
Kalorien: 190kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Equipment

  • Eine antihaftbeschichtete Pfanne
  • Einen Silikon Spatel oder Holzlöffel

Zutaten

  • 4 Eier
  • 4 EL Sahne
  • 20 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Einige Stile Schnittlauch

Anleitungen

Vorbereitung:

  • Den Schnittlauch abbrausen, trocken tupfen und quer in sehr dünne Ringe schneiden.
    Zutaten für das Rührei
  • Einen tiefen Teller bereitstellen. Darauf ein feinmaschiges Sieb stellen und die Eier in das Sieb aufschlagen.
  • Die Ei-Masse mit einer Gabel verrühren und durch das Sieb in den tiefen Teller geben
  • Die Ei-Masse mit einer Prise Salz würzen, die Sahne hinzugeben, und mit der Gabel nochmals gründlich verquirlen.

Zubereitung:

  • Die Butter in eine antihaftbeschichtete Pfanne geben, bei geringer Hitze schmelzen lassen und die geschmolzene Butter dann in der Pfanne verteilen
  • Sobald die Butter vollständig geschmolzen und verteilt ist, die Ei-Masse in die Pfanne geben.
  • Die Hälfte vom Schnittlauch, etwa 1 EL, in die Pfanne geben.
  • Mit einem Silikon-Spatel die Ei-Masse in der Pfanne immer wieder von außen nach innen ziehen und zusammenfalten, bis das das Ei gestockt ist.
    Zubereitung Ruehrei in einer Pfanne
  • Tipp: Nicht pausenlos und zu stark in der Ei-Masse rühren!
  • Wichtig: Das Ei sollte nicht braun werden.
  • Wenn das Ei nicht mehr flüssig, aber noch leicht glänzend ist, ist das Rührei fertig.
  • Hinweis: Das Rührei gart immer noch eine Weile nach, es sollte also nicht ganz trocken gebraten werden.

Anrichten und servieren:

  • Das Rührei dann auf Teller geben, mit dem übrigen Schnittlauch garnieren und sofort servieren.
    Rührei mit einem Brötchen auf einem Teller. Im Hintergrund Eier und Schnittlauch als Deko.