Go Back
Ein Teller Kartoffelsuppe mit Gemüse und Hackbällchen. Im Hintergrund Deko.
5 von 2 Bewertungen

Einfache Kartoffelsuppe mit Hackbällchen

Kartoffelsuppe ist der Klassiker unter den Suppen und Eintöpfen. Mit Hackbällchen wird daraus ein moderner, leckerer Hingucker.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Portionen: 6
Kalorien: 540kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für die Kartoffelsuppe:

  • 8 bis 10 Kartoffeln
  • 2 große Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • ½ Stange Lauch
  • ½ Knolle Sellerie
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Majoran getrocknet je nach Geschmack auch gerne mehr :-)
  • 50 g Butter
  • 2 EL Öl
  • 100 ml Sahne optional
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer

Außerdem:

  • Petersilie zum Garnieren

Für die Hackbällchen:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Älteres Brötchen
  • 200 ml Milch zum Einweichen des Brötchens
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Außerdem:

  • 3 EL Öl zum Anbraten

Anleitungen

Für die Kartoffelsuppe:

  • Die Kartoffeln schälen und in kleine etwa 2 bis 3 cm große Würfel schneiden.
  • Das übrige Gemüse waschen und ebenfalls klein schneiden.
  • Zunächst die Zwiebeln in Butter und Öl anschwitzen.
    Zwiebeln in Butter anschwitzen
  • Dann den Lauch und die Karotten dazugeben und kurz mit anschwitzen.
  • Die Kartoffeln hinzufügen und mit Gemüsebrühe auffüllen.
  • Lorbeerblatt und die übrigen Gewürze, bis auf Majoran und Petersilie, hinzufügen.
  • Ca. 30 min kochen, bis die Kartoffeln und das Gemüse gar sind. Dabei den sich bildenden Schaum abschöpfen.
  • Etwa ein Drittel der Einlage (Kartoffeln, Karotten usw.) mit einer Schaumkelle aus der Suppe herausnehmen und beiseite stellen. Dieser Teil wird nicht püriert und kommt später wieder in die Suppe.
    Zubereitung der Kartoffelsuppe.
  • Die Suppe nun im Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren.
  • Jetzt die Hälfte der Petersilie und den Majoran hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zum Schluss´die Sahne einrühren. Die Suppe solle danach nicht mehr kochen.
  • Die zuvor entfernte Gemüse Einlage nun wieder in die Suppe geben.

Für die Hackbällchen:

  • Die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln.
  • Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und hacken.
  • Die Zwiebel Würfel in einer Pfanne kurz glasig anschwitzen und dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Das Brötchen in kleine Stücke schneiden und einige Minuten lang in der Milch einweichen. Dann herausnehmen und die Milch mit den Händen auspressen.
  • Das Hackfleisch zusammen mit dem Brötchen, den Zwiebeln, dem Ei und den Gewürzen in eine große Schüssel geben und alles mit den Händen gut vermengen.
  • Abschmecken und mindestens 10 bis 15 Min. stehen lassen, damit sich alle Bestandteile besser Kennenlernen könnten.
  • Danach nochmals durchkneten und dann mit angefeuchteten Händen etwa Walnussgroße Fleischbällchen formen.
  • Etwas Öl in einer Pfanne leicht erhitzen und die Fleischbällchen darin ca. 10 min. lang ausbacken. Dabei gelegentlich wenden.

Anrichten und servieren:

  • Die Suppen in tiefe Teller geben und mit Petersilie garnieren.
    Kartoffelsuppe mit Hackbällchen. Im Hintergrund Deko.