Go Back
Hackbraten aufgeschnitten in einer Auflaufform mit Tomaten und Pilzen.
4.5 von 4 Bewertungen

Hackbraten - Nach Omas Rezept

Hackbraten oder Falscher Hase ist ein leckeres traditionelles Gericht, das einfach gemacht und super lecker ist.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 6
Kalorien: 640kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 800 g Hackfleisch gemischt
  • 1 ½ Altbackene Brötchen oder Semmelbrösel
  • 2 Zwiebeln
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 2 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver
  • Öl zum Anbraten

Außerdem für die Soße:

  • 250 g Weiße oder braune Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 12 Kirschtomaten
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 200 ml Sahne
  • 200 Crème fraîche
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Anleitungen

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Die Zwiebeln klein schneiden und die Petersilie hacken.
  • Die Zwiebeln in einer Pfanne kurz anschwitzen und dann abkühlen lassen.
  • Tipp: Dieser Schritt ist optional. Du kannst den Hackbraten auch mit rohen Zwiebeln zubereiten.
  • Die Brötchen in kleine Stücke schneiden und einige Minuten lang in Milch einweichen. Dann herausnehmen und die Milch mit den Händen auspressen.
  • Hinweis: Du kannst statt der Brötchen auch Semmelbrösel verwenden. Wenn Du Semmelbrösel statt Brötchen in deinen Hackbraten machst, wird dieser etwas fester.
  • Das Hackfleisch zusammen mit dem Brötchen, den Zwiebeln, dem Ei und den Gewürzen in eine große Schüssel geben und alles mit den Händen gut vermengen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 10 Minuten lang kaltstellen, damit alles richtig durchziehen kann.
  • Tipp: Durch die Ruhezeit fällt der Hackbraten später nicht so leicht auseinander
  • Mit feuchten Händen aus der Hackfleischmasse einen Hackbraten Laib formen.
    Hackbraten zu einem Laib formen
  • Den Hackbraten mittig in eine gefettete Auflaufform legen und mit Semmelbrösel bestreuen.
  • Hinweis: Die Semmelbrösel bewirken, dass der Hackbraten eine schöne Kruste bekommt.
  • Die Champignons putzen und vierteln.
  • Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
  • Champignons, Tomaten und Zwiebeln um den Hackbraten herum verteilen.
    Hackbraten mit Zwiebeln Kirschtomaten und Champignons in einer Auflaufform
  • Rinderbrühe, Sahne und Crème fraîche miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Soße um den Hackbraten herum verteilen.
    Hackbraten beim garen im Backofen
  • Nun die Hackbraten auf mittlerem Einschub 45 bis 50 Minuten lang in den vorgeheizten Backofen geben.
  • Tipp: Du kannst auch ein Fleischthermometer verwenden, um genau festzustellen, wann der Hackbraten durchgegart ist.
  • Den Hackbraten aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und dann in Scheiben aufschneiden.
  • Zusammen mit der Soße und dem Gemüse auf Tellern anrichten und servieren.
  • Hierzu passen Kartoffeln oder Kartoffelpüree.
  • Guten Appetit!
    Hackbraten aufgeschnitten in einer Auflaufform mit Tomaten und Pilzen.