Go Back
Ein weisser Teller mit Schweinemedaillons mit Champignon Rahmsoße mit Spätzle. Dahinter eine Schale mit Spätzle und Deko.
5 from 12 votes

Schweinemedaillons mit Champignon Rahmsoße mit Spätzle

Schweinemedaillons in Pilzrahmsoße ist ein einfacher Evergreen, der immer wieder fantastisch schmeckt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 610kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für die Schweinemedaillons:

  • 600 g Schweinelende (Filet) Oder fertige Medaillons
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver Edelsüß
  • 2 EL Öl Zum Anbraten

Für die Soße:

  • 300 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe Gepresst
  • 150 ml Weißwein Optional
  • 200 ml Sahne
  • 150 ml Gemüsebrühe oder Rinderbrühe
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Thymian Gerebelt
  • 1 EL heller Soßenbinder Optional
  • 1 EL Öl

Für die Spätzle:

  • 1 Packung frische Spätzle
  • 50 g Butter
  • 1 TL Salz

Außerdem:

  • Einige Stile Petersilie Gehackt

Anleitungen

Vorbereitung:

  • Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
    Vorbereitungen in der Küche
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in Würfel schneiden.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  • Die Lende parieren (Von Sehnen und Fett befreien) und in ca. 3 cm dicke Schreiben schneiden, sodass Medaillons entstehen.
    Die vorbereiteten Schweinemedaillons
  • Die Medaillons mit der Hand etwas flach drücken.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver Edelsüß von beiden Seiten würzen.

Zubereitung:

  • In einer heißen Pfanne unter Zugabe von 2 EL Öl jede Seite etwa 2 Minuten lang anbraten. Dann herausnehmen und beiseite stellen.
    Eine Pfanne mit angebratenen Schweinemedaillons
  • Hinweis: Die Medaillons garen in der Soße noch nach. Wenn du deine Medaillons aber ganz durch haben möchtest, solltest du sie etwa 3 Minuten lang von jeder Seite anbraten.
  • In der gleichen Pfanne zunächst die Champignons unter Zugabe von 1 EL Öl 3 bis 4 Minuten lang scharf anbraten, bis sie Farbe angenommen haben.
    Eine Pfanne mit den angebratenen Champignons
  • Dann die klein geschnittene Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben und mit anschwitzen.
  • Mit Weißwein (Optional) ablöschen und reduzieren. Danach die Sahne und die Gemüsebrühe hinzugeben.
  • Erneut reduzieren lassen und dann mit dem Soßenbinder binden. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und Thymian würzen.
  • Die Medaillons wieder in die Soße geben. Etwa 5 Minuten lang köcheln lassen.

Für die Spätzle:

  • Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Spätzle hineingeben und behutsam, auf kleiner Hitze, anbraten, bis sie anfangen leicht braun zu werden.
  • Jetzt erst mit etwas Salz würzen.

Anrichten und servieren:

  • Die Champignon-Rahmsoße auf den Teller geben und die Medaillons darauf legen. Daneben die angebratenen Spätzle geben. Mit Petersilie garnieren und sofort servieren.
  • Guten Appetit!
    Ein weisser Teller Schweinemedaillons mit Champignon Rahmsoße mit Spätzle. Dahinter eine Schale mit Spätzle und Deko.