Go Back
Eine dunkle Pfanne mit dem one pot Spaghetti Gericht und einer Servierkralle für die Nudeln
5 von 2 Bewertungen

One Pot Spaghetti

One Pot Spaghetti ist ein tolles schnelles Familienessen, bei dem keiner nein sagen kann.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 620kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 250 g Spaghetti
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln Fein gewürfelt.
  • 3 Knoblauchzehen Gepresst
  • 500 g Hackfleisch Rinderhackfleisch oder gemischt.
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl Oder Speisestärke
  • 150 ml Rotwein (Optional) Wenn Kinder mitessen, bitte weglassen.
  • 800 ml Rinderbrühe Oder Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Schmelzkäse (Optional) Wenn du keinen Schmelzkäse magst, kannst du ihn weglassen.
  • 1 TL Oregano Gerebelt.
  • ½ TL Thymian
  • ½ TL Chilipulver oder Chiliflocken
  • 1 bis 2 TL Salz Oder nach Geschmack.
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Parmesan Gerieben

Außerdem:

  • Petersilie zum Garnieren

Anleitungen

Vorbereitungen

  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch pressen.

Zubereitung

  • Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch hineingeben und anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Dabei den Knoblauch nicht braun werden lassen
  • Nun das Hackfleisch dazugeben und anbraten, bis es krümelig und durchgegart ist.
  • Das Tomatenmark in die Mitte der Pfanne geben und kurz anbraten. Dann mit Salz, schwarzem Pfeffer, Oregano und Thymian würzen.
  • 1 EL Mehl oder Speisestärke zu dem Hackfleisch geben und alles gut verrühren.
  • Mit dem Rotwein ablöschen und reduzieren lassen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist.
  • Nun die Sahne und die Rinderbrühe in die Pfanne geben und den Schmelzkäse einrühren.
  • Die Spaghetti in die Pfanne geben und sobald sie biegsam werden etwas verteilen.
  • Jetzt die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel so lange Köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.
  • Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Dann geriebenen Parmesan zu den Spaghetti geben und die Pfanne von der Hitze nehmen.

Anrichten und servieren

  • Die Pasta auf Tellern verteilen. Mit gehackter Petersilie Garnieren und sofort servieren.
  • Guten Appetit!