Go Back
Ein weisser Teller mit Nudeln und Hackfleisch Jäger Art Soße
5 from 6 votes

Hackfleisch Jäger Art

Hackfleisch Jäger Art ganz einfach und schnell selbst gemacht.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 540kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch Vom Rind oder Gemischt
  • 200 g Champignons Weiß oder Braun
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml Weißwein Optional. Wenn Kinder mit essen bitte weglassen.
  • 100 ml Sahne
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 1 TL Salz Oder nach Geschmack
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer Oder nach Geschmack
  • 1 TL Paprikapulver Edelsüß
  • ½ TL Paprikapulver Rosenscharf
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Petersilie

Außerdem

  • Öl zum Anbraten
  • Parmesan Gerieben.

Für die Nudeln:

  • 300 g Spaghetti
  • Salz

Anleitungen

Vorbereitungen

  • Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln
  • Die Frühlingszwiebel waschen, dann die Wurzel und die Spitzen abschneiden und quer in dünne Ringe schneiden.
  • Die Knoblauchzehe pressen.
  • Die Petersilie waschen, trocknen und dann hacken.
  • Tipp: Du kannst in diesem Gericht auch getrocknete Petersilie verwenden.

Für die Nudeln:

  • Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen.

Zubereitung

  • Eine Pfanne stark erhitzen und unter Zugabe von 2 EL Öl die geschnittenen Champignons scharf anbraten.
  • Hinweis: Die Champignons verlieren zunächst viel Wasser und fangen erst danach an zu bräunen.
  • Wenn die Champignons etwas Farbe angenommen haben, die gewürfelte Zwiebel, die Frühlingszwiebel und den Knoblauch hineingeben und 1 bis 2 Minuten lang anschwitzen.
  • Dann herausnehmen und beiseitestellen.
  • In der gleichen Pfanne unter Zugabe von 1 EL Öl das Hackfleisch anbraten, bis es krümelig ist.
  • Nun die Pilz-Zwiebel-Mischung wieder in die Pfanne geben und alles gut verrühren.
  • In der Mitte der Pfanne etwas Platz schaffen und das Tomatenmark, den Zucker und das Mehl hineingeben und kurz anbraten.
  • Dann alles vermischen und mit dem Weißwein ablöschen
  • Den Wein kurz reduzieren lassen und dann die Sahne und die Rinderbrühe zugeben.
  • Mit Salz, schwarzen Pfeffer, Muskatnuss, Paprikapulver Edelsüß und Paprikapulver Rosenscharf würzen.
  • Alles gut umrühren, einmal aufkochen lassen und dann so lange bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist.
  • Die Petersilie hinzufügen.
  • Tipp: Sollte die Soße zu dickflüssig werden, einfach etwas Wasser hinzufügen, um die Soße zu verdünnen.

Anrichten und servieren:

  • Die Nudeln in einen tiefen Teller geben. Darauf die Hackfleischsoße geben und wenn man mag etwas Parmesan darüberstreuen. Sofort Servieren.
  • Guten Appetit!

Video