Go Back
Ein Teller mit Röstitalern und Frikadellen. Dahinter ein Schälchen Salat und Deko.
5 von 1 Bewertung

Röstitaler mit Zwiebel und Speck Füllung

Heute gibt es von mir leckere Röstitaler mit Zwiebel und Speck Füllung.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 450kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für die Röstitaler / Reibekuchen:

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 EL Mehl
  • 50 g Speckwürfel
  • 1 Prise Muskatnuss Gerieben.
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • Öl Zum Ausbacken.

Anleitungen

  • Die Kartoffeln schälen, waschen und entweder im Mixer zerkleinern (Stufe 5, 10 Sekunden) oder von Hand mit einer Küchenreibe reiben.
  • Die geriebenen Kartoffeln in ein sauberes Küchenhandtuch geben und so viel wie möglich an Flüssigkeit auswringen.
  • Die Speckwürfel und die klein geschnittene Zwiebel in einer Pfanne anschwitzen.
  • Die geriebenen Kartoffeln mit dem Mehl, einem Ei, den Speckwürfeln, den Zwiebeln und den Gewürzen gut vermischen.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen und jeweils 2 bis 3 EL der Kartoffelmasse in die Pfanne geben und mit dem Löffel platt drücken.
  • Die Röstitaler solange auf mittlerer Hitze anbraten, bis der Rand anfängt braun zu werden. Dann einmal wenden und die andere Seite auch etwa 2 Minuten lang anbraten.
  • Die Röstitaler sind dann gut, wenn sie von beiden Seiten knusprig braun angebraten sind.
  • Die fertigen Röstitaler dann auf ein Küchengitter oder auf Küchenpapier geben, um das überschüssige Fett zu entfernen.
  • Auf Teller verteilen und sofort servieren.
  • Hierzu passt Apfelmus oder auch Frikadellen.
  • Guten Appetit!

Notizen

Schnell gemacht und sehr lecker!