Go Back
Ein Serviertablett mit einer Pizza darauf
5 von 1 Bewertung

Salami Pizza

Salami Pizza ist ein leckerer Klassiker, der einfach jedem schmeckt.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Ruhezeit1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 5 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 780kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für den Pizza Teig:

  • 200 ml Lauwarmes Wasser
  • 2/3 Paket Frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 2 ½ TL Salz
  • 380 g Mehl
  • EL Olivenöl

Für die Pizza Soße:

  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pkt passierte Tomaten
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Balsamico
  • 1 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 3 TL Oregano
  • 4 EL Olivenöl

Für den Belag:

  • ½ bis 1 Kugel Mozzarella pro Pizza
  • 1 TL Oregano, getrocknet

Weitere Toppings nach Wahl:

  • Salami
  • Gekochter Schinken
  • Champignons
  • Zwiebelringe
  • Knoblauch, gehackt
  • Sardellen
  • Oliven
  • Peperoni
  • Thunfisch Hierbei den Thunfisch im eigenen Saft nehmen und nicht den in Öl.

Folgende Toppings sollten erst nach dem Backen auf die Pizza getan werden:

  • Basilikum
  • Gehobelter Parmesan
  • Rukola
  • Parmaschinken

Anleitungen

Für den Pizzateig:

  • Lauwarmes Wasser, Hefe, Zucker und Olivenöl in einen Becher geben, verrühren und 5 Minuten lang stehen lassen, damit die Hefe anfangen kann zu arbeiten.
  • Danach die Mischung in einen Mixer oder Küchenmaschine mit Knethaken geben. Salz und Mehl hinzufügen und etwa 6 Minuten lang kneten.
  • Wenn du den Teig mit der Hand kneten möchtest, solltest du ihn mindestens 10 Minuten lang auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten.
  • Den Teig dann in eine mit etwas Olivenöl eingefettete Schüssel geben und abgedeckt etwa 90 Minuten lang oder bis er sein Volumen verdoppelt hat, an einem warmen Ort (z.b. Auf der Fensterbank) gehen lassen.
  • Danach direkt weiter verwenden oder in den Kühlschrank stellen.
  • Hinweis: Alternativ kann der Teig bis zum Folgetag auch direkt in den Kühlschrank gestellt werden. Vor Verwendung den Teig auf Zimmertemperatur bringen.

Für die Pizzasoße:

  • Knoblauch und Zwiebeln klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen.
  • Passierte Tomaten hinzufügen. Alle Gewürze hinzufügen.
  • Etwa 30 Minuten lang bei niedriger Temperatur köcheln lassen.
  • Abkühlen lassen und am besten in verschließbare Behälter füllen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung der Pizza:

  • Die Pizza belegen mit: Soße, dann Käse und zuletzt die Toppings

Zubereitung der Pizza im Ofen:

  • Falls vorhanden, einen Pizzastein auf die unterste Schiene im Backofen legen und den Backofen auf maximale Temperatur vorheizen.
  • Die vorbereitete Pizza auf den Pizzastein legen und solange Backen, bis der Käse verlaufen ist und der Rand der Pizza goldbraun wird. Das dauert etwa 5 Minuten.

Notizen

Ich mag am liebsten Salami Pizza mit Zwiebeln, Knoblauch Kapern und braunen Champignons.