Go Back
Ein tiefer Teller mit Wurstsalat. Daneben Besteck und dahinter Deko.
5 von 1 Bewertung

Wurstsalat mit Käse - Einfach und lecker

Wurstsalat mit ist ein schneller und einfacher leckerer Hit, der Kindern und Erwachsenen gleichermaßen schmeckt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 320kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für den Wurstsalat:

  • 400 g Fleischwurst oder Geflügelfleischwurst, Kalbslyoner
  • 250 g Emmentaler am Stück
  • 4 Gewürzgurken ca. 120 g
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Zwiebel
  • ½ Grüne Paprikaschote
  • ½ Gelbe Paprikaschote
  • ½ Rote Paprikaschote

Für das Dressing:

  • 2 El Weißwein Essig
  • 4 El Neutrales Pflanzenöl z.b. Sonnenblumenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer

Außerdem:

  • 2 Hartgekochte Eier optional
  • Einige Stile Schnittlauch
  • 4 EL Gurkenwasser

Anleitungen

Für den Wurstsalat:

  • Die Fleischwurst in dünne Streifen schneiden.
    Zutaten für den Wurstsalat
  • Tipp: Du kannst auch fertig geschnittene Fleischwurst verwenden.
  • Den Käse ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
    Fleischwurst und Käse in Streifen geschnitten
  • Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
  • Tipp: Du kannst hierfür auch einen Gemüsehobel verwenden.
  • Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und jeweils eine Hälfte längs in dünne Streifen schneiden. Dann die Streifen quer in kleine Würfel schneiden.
  • Die Gewürzgurken längs halbieren, dann nochmal längs vierteln und danach quer in kleine Würfel schneiden.
    Kleingeschnittenes Gemüse für den Wurstsalat
  • Alle Zutaten für den Wurstsalat in eine große Schüssel gegen und gut vermischen.

Für das Dressing:

  • 2 El Weißwein Essig mit 4 El Pflanzenöl vermischen. Senf, sowie Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles mit einem Schneebesen gut verrühren. Abschmecken.
    Zubereiten des Dressing für den Wurstsalat

Für das hartgekochte Ei:

  • 2 Eier kochen, dann in kaltem Wasser abkühlen lassen. Das Ei pellen und mit einem Eierschneider in dünne Schreiben schneiden.

Zusammensetzen:

  • Das Dressing und das Gurkenwasser zum Wurstsalat geben und alles nochmals gut vermischen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Tipp: Der Wurstsalat schmeckt noch besser, wenn du ihn 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lässt.
    Der fertige Wurstsalat in einer blauen Schüssel.

Anrichten und servieren:

  • Wurstsalat in einen Tiefen Teller geben. Mit einigen Scheiben Ei und Schnittlauch Garnieren und sofort servieren.
  • Hierzu passen Laugenstangen oder auch Pommes und Bratkartoffeln sehr gut.
  • Guten Appetit!
    Eine Nahaufnahme vom Wurstsalat. Im Hintergrund ist Kürbis, Paprika und Zwiebeln als Deko.