Go Back
Ein dunkler Teller mit Bratkartoffeln und Gyros.
5 von 1 Bewertung

Bratkartoffeln mit Gyros

Pfannengyros mit leckeren knusprigen Bratkartoffeln
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 860kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für die Bratkartoffeln:

  • 8 Kartoffeln Festkochend, gekocht und abgekühlt.
  • Salz Nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer Nach Geschmack.
  • 1 TL Majoran

Für das Gyros:

  • 4 Schnitzel oder 500 g Putenbrust In dünne Streifen geschnitten.
  • 1 EL Gyrosgewürz
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • 4 EL Öl

Außerdem:

  • 2 Rote Zwiebeln In Ringen. Zum Garnieren.

Anleitungen

Für die Bratkartoffeln:

  • Tipp: Am besten verwendest du Kartoffeln vom Vortag verwenden, die schon vollständig abgekühlt sind.
  • Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln in dicke Schreiben schneiden und bei mittlerer Hitze in die Pfanne geben. Die Pfanne dabei nicht zu voll machen und die Bratkartoffeln noch nicht würzen.
  • Gelegentlich wenden oder durchschütteln. Die Kartoffeln so lange braten, bis sie goldbraun sind. Jetzt erst mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

Für das Gyros:

  • Das Fleisch gegen die Faser in dünne Streifen schneiden. Mit dem Öl, dem Gyros Gewürz, Salz und Pfeffer, sowie 1 TL Zucker und dem Saft einer halben Zitrone gut mischen.
  • Dann abdecken und im Kühlschrank etwa 30 Minuten lang marinieren.
  • Danach das Fleisch in einer vorgeheizten Pfanne ohne zusätzliches Öl scharf anbraten.
  • Wenn es rundum Farbe angenommen hat, die Hitze reduzieren und mit Salz und schwarzem Pfeffer nochmals abschmecken.

Anrichten und Servieren:

  • Das Gyros zusammen mit den Bratkartoffeln und Zwiebelringen auf Tellern anrichten und sofort Servieren.