Go Back
Eine Pfanne mit Rinder geschnetzeltem und buntem Gemüse
5 von 1 Bewertung

Rindergeschnetzeltes mit buntem Gemüse

Rindergeschnetzeltes mit buntem Gemüse und einem Asiatischen Touch ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt besonders gut zu Basmati Reis.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 490kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 500 g Rindergeschnetzeltes
  • 2 Rote Zwiebeln
  • 3 Paprikaschoten Rot, Gelb und Grün
  • ½ Stange Lauch
  • 8 Kirschtomaten
  • 2 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln In Ringe geschnitten.

Für die Marinade:

  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Sesamöl
  • 3 EL Pflanzenöl z.b. Sonnenblumenöl oder Distelöl
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 TL Sambal Oelek Oder mehr, je nach gewünschter Schärfe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer

Außerdem:

  • Etwas Petersilie, gehackt Zum Garnieren.
  • 1 TL Sesamkörner Zum Garnieren.

Anleitungen

Für die Marinade:

  • In einer Schüssel die Sojasoße, Sesam-Öl, Pflanzenöl, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Ingwer, Sambal Oelek und Speisestärke gut miteinander vermischen.
  • Das Fleisch hinzugeben und alles nochmals vermischen.
  • Das marinierte Fleisch mindestens 30 Minuten lang im Kühlschrank ziehen lassen.

Für das Gemüse:

  • Zwiebeln schälen, halbieren und in grobe Stücke schneiden.
  • Paprikaschoten waschen, halbieren und entkernen. Dann in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Karotten schälen und in Ringe schneiden.
  • Den Lauch waschen, die äußeren Enden abschneiden und dann in Ringe schneiden.
  • Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Zubereitung:

  • Das marinierte Fleisch in einer vorgeheizten Pfanne ohne weiteres Öl 4 bis 5 Minuten lang scharf anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  • Das Gemüse mit 2 El Öl in der gleichen Pfanne ca 5 min anbraten.
  • Nun das Fleisch wieder in die Pfanne zum Gemüse geben und erwärmen.
  • Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit Petersilie und Sesamkörnern garnieren und servieren.

Notizen

Hierzu passt Basmati reis sehr gut.
Tipp: Sambal Oelek lässt sich auch durch Chilipulver ersetzen.