Go Back
Ein Elsässer Flammkuchen auf einem Holzbrett.
5 from 1 vote

Einfacher Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck

Elsässer Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck ist ein toller herbstlicher Klassiker, der immer wieder gut ankommt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gehzeit45 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 630kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 20 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 550 g Mehl Typ 550 für 4 Flammkuchen
  • 300 ml Handwarmes Wasser Es darf nicht heiß sein, denn sonst stirbt die Hefe ab.
  • 1 TL Salz
  • 6 EL Öl
  • 250 g Zwiebeln Entspricht etwa 4 mittelgroßen Zwiebeln
  • 200 g Bacon oder Speck gewürfelt
  • 150 g Schmand
  • 150 g Crème fraîche
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer

Außerdem:

  • 4 Blatt Backpapier

Anleitungen

Vorbereitung:

    Den Backofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

    • Die Hefe in eine kleine Schüssel bröseln, mit dem Zucker vermischen und verrühren, bis die Mischung flüssig ist.
    • Das Mehl in eine Schüssel sieben und das Wasser, Öl, Salz, sowie die Hefe-Zucker Mischung hinzugeben.
    • Mit einem Handmixer etwa 5 Minuten lang zu einem glatten Teig kneten.
    • Den Teig mit einem Küchenhandtuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten lang gehen lassen.

    In der Zwischenzeit:

    • Schmand und Crème fraîche in einer kleinen Schüssel vermischen und mit ½ TL Salz und einer Prise Pfeffer würzen.
    • Tipp: Unbedingt probieren und an den eigenen Geschmack anpassen.
    • Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
    • Die Zwiebelringe mit den Händen auseinanderzupfen.
    • Falls nicht schon geschehen, den Speck in Würfel schneiden.
    • Nach 45 Minuten den Teig aus der Schüssel nehmen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz mit den Händen durchkneten.
    • Den Teig zu einer Kugel formen und vierteln.
    • Die einzelnen Teile zu Kugeln formen.

    Den Flammkuchen belegen und backen:

    • Jeweils eine kleine Kugel auf einem Blatt Backpapier sehr dünn ausrollen.
    • Mit ¼ der Creme, ¼ der Zwiebelringe und ¼ der Speckstücke ganzflächig belegen.
    • Den Flammkuchen mit Backpapier auf ein Backblech geben.
    • Jetzt den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten lang auf unterem Einschub backen.
    • Auf gleiche Weise mit den übrigen drei Teigstücken verfahren.
    • Nach dem Backen sofort servieren und genießen.