Go Back
Das Knoblauch-Mozzarella Brot auf einem Holzbrett. Im Hintergrund ein Messer.
4.60 from 5 votes

Knoblauch-Mozzarella Brot (Partybrot Zupfbrot)

Knoblauch-Mozzarella Brot ist perfekt für den Grillabend oder auch als köstlicher Snack für Zwischendurch.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Gehzeit45 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 480kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für das Brot:

  • 250 g Mehl
  • 5 g Hefe Trockenhefe
  • 25 g Zucker Entspricht 2 TL
  • 1 TL Salz
  • 40 g Geschmolzene Butter Entspricht 3 TL
  • 120 ml Milch Lauwarm
  • 1 Ei Verquirlt

Für die Füllung:

  • 250 g Mozzarella

Für die Knoblauchbutter:

  • 100 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Schnittlauch Gehackt

Außerdem

  • 1 Ei Zum Bestreichen (Optional)
  • Mehl Für die Arbeitsfläche
  • 1 Frühlingszwiebel In Ringe geschnitten

Anleitungen

Vorbereitungen für den Teig

  • Die Butter in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle schmelzen.
  • Die Milch lauwarm erwärmen.
  • Die Hefe zusammen mit dem Zucker in die Milch geben und verrühren.
  • Alle Zutaten nun in eine Schüssel geben und mit einem Löffel oder mit einem Handmixer kurz verrühren.
  • Herausnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche so lange kneten bis ein glatter Teig entstanden ist, aus dem sich eine Kugel formen lässt. Das dauert etwa 5 Minuten.
    Eine Teigkugel für dass Knoblauch-Mozzarella Brot auf einem Backblech.
  • Ein Backblech mit Backfolie auslegen.
  • Den Teig auf die Backfolie geben und leicht plattdrücken.
  • Mit einem sauberen Küchenhandtuch abdecken und solange gehen lassen, bis der Teig in etwa doppelte Größe erreicht hat. Das dauert etwa 45 Minuten.
  • Die Frühlingszwiebel waschen, dann die Wurzel und die Spitzen abschneiden und quer in dünne Ringe schneiden.
  • In der Zwischenzeit die Knoblauchbutter herstellen.
  • In einer kleinen Schüssel die weiche Butter mit dem gepressten Knoblauch, Salz Pfeffer und den gehackten Schnittlauch vermischen.
  • Tipp: Du kannst statt Knoblauchbutter auch Kräuterbutter verwenden.

Wenn der Teig bereit zum Verarbeiten ist, den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Nun den Teig mit den Händen zu einem Kreis formen.
    Der Teig wird zu einem Kreis geformt
  • Den Teig jetzt einem scharfen Küchenmesser längs und quer einschneiden, sodass ein Schachbrettmuster entsteht.
    Der Teig wird mit einem Messer eingeschnitten
  • Das Ei verquirlen und den Teig dünn damit einstreichen.
    Der Teig wird mit Ei eingepinselt
  • Jetzt den Teig mit der Knoblauchbutter einpinseln.
    Der Teig wird mit Knoblauchbutter bestrichen
  • Die Frühlingszwiebelringe auf dem Teig verteilen.
    Frühlingszwiebelringe werden auf dem Teig verteilt
  • Den Mozzarella längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden.
  • Nochmals Vertiefungen in den Teig drücken.
    Vertiefungen werden mit einem Löffel in den Teig gedrückt
  • Die Mozzarella Scheiben in die Einschnitte im Teig drücken.
    Der für den Backofen fertig vorbereitete Teig
  • Das Knoblauch-Mozzarella Brot etwa 25 Minuten lang auf mittlerem Einschub backen.
    Das Knoblauch-Mozzarella Brot im Backofen.
  • Hinweis: Da jeder Backofen etwas anders funktioniert, kann auch die Backzeit leicht variieren.
  • Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und am besten warm servieren.
    Das fertig gebackene Knoblauch-Mozzarella Brot auf einem Backblech.
  • Guten Appetit!

Notizen

Tipp: Wenn du das Rezept ohne Fotos haben willst, klicke oben in der Rezept-Karte auf Rezept drucken.