Rezept teilen

Shrimp Chow Mein ist eines dieser unfassbar leckeren asiatischen Gerichte, an denen man einfach nicht vorbeikommt. Es schmeckt so gut, dass man es immer wieder haben muss.

Dabei ist die Zubereitung, wie bei den meisten asiatischen Gerichten, wirklich schnell und einfach und gelingt dir auch, wenn du noch keine große Kocherfahrung hast.

Meine asiatische Nudel-Pfanne mit Garnelen ist leicht, vegetarisch und schmeckt der ganzen Familie.

Du kannst das Gericht wunderbar an deine Vorlieben anpassen und genau die Zutaten verwenden, die dir und deiner Familie am besten schmecken.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie die Zubereitung mit wenigen Handgriffen gelingt und wie du in nur 25 Minuten diese unglaublich leckere Asiapfanne zu Hause selbst machen kannst.

Eine Nahaufnahme von einem dunklen Teller mit Shrimp Chow Mein.

Du wirst dieses Gericht lieben, denn es ist:

  • Schnell und einfach zubereitet, mit Geling-Garantie.
  • Super lecker und schmeckt der ganzen Familie.
  • Auch Kinder sind verrückt danach.
  • Variabel und abwechslungsreich, weil du viele der Zutaten austauschen kannst.
  • Lässt sich gut vorbereiten und wieder erhitzen.
  • Toll auch als Meal-Prep und fürs Büro.
  • Ein vegetarischer Gaumenschmeichler, der dich das Fleisch nicht vermissen lässt.

Tipps für die Zubereitung

Das eigentliche Kochen geht sehr schnell deshalb solltest du alles vorbereitet haben, bevor du mit dem Kochen beginnst.

Achte darauf, dass du das Gemüse in möglichst gleich große Stücke scheidest, damit alles gleichmäßig gart.

Achte auch darauf, dass du beim Anbraten der einzelnen Bestandteile jeweils nur wenig Öl verwendest, weil zum Schluss ja alles zusammenkommt und du dann nicht zu viel Öl in deinem Gericht haben möchtest.

Eine Nahaufnahme von einem dunklen Teller mit Shrimp Chow Mein.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

Du kannst das Gericht vorbereiten und bis zur Verwendung abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Alternativ kannst du das ganze Gemüse bereits vorbereiten und die Nudeln kochen und beides im Kühlschrank aufbewahren. Dann musst du alles nur noch in der Pfanne anbraten und fertig ist das leckere Gericht 🙂

Wie lange hält sich das Gericht?

Das Gericht hält sich 2 bis 3 Tage lang im Kühlschrank.

Einfrieren solltest du dieses Gericht aber nicht.

Variationsmöglichkeiten

Bei diesem Gericht kannst du bis auf die Nudeln eigentlich alles austauschen.

Du kannst es komplett vegetarisch, ohne Shrimps zubereiten oder die Shrimps durch Hähnchen, Rindfleisch oder Schwein austauschen. Die Zubereitung bleibt die Gleiche.

Auch bei dem Gemüse hast du freie Wahl. Du kannst Paprika, Brokkoli, Pak Choi, Karotten oder auch Frühlingszwiebeln ergänzen.

Eine Zusammenstellung der Zutaten für Shrimp Chow Mein.
Die Zutaten für Shrimp Chow Mein.

Welche Zutaten benötigt man für Shrimp Chow Mein?

  • 400 g Spaghetti
  • Eine große Zwiebel. Oder zwei kleine.
  • 150 g Weißkohl
  • 250 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen

Für die Garnelen:

  • 300 g Garnelen, gefroren
  • 1⁄2 TL Zucker
  • 1⁄2 TL Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Öl
  • 1⁄2 TL Natron
  • 1⁄2 TL Speisestärke
  • 1 TL Sojasoße

Für die Soße:

  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL dunkle Sojasoße
  • 1 TL Zucker
  • 1⁄2 TL Salz
  • 1⁄2 TL schwarzer Pfeffer
  • 150 ml Wasser

Außerdem:

  • Öl. Zum Anbraten
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Pfanne mit Shrimp Chow Mein.

Wie macht man Shrimp Chow Mein?

Vorbereitungen:

Die Nudeln nach Packungsanleitung garen (al dente).

Dann abgießen und am besten auf einem sauberen Backblech zum Trocknen verteilen.

Die Garnelen vollständig auftauen lassen. Dann unter kaltem Wasser abspülen und in eine Schüssel geben.

Mit den übrigen Zutaten für die Garnelen vermischen und zum Marinieren beiseitestellen.

Alle Zutaten für die Soße in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen.

Die Zwiebel schälen, längs halbieren und dann in Streifen schneiden.

Den Weißkohl in kleine, mundgerechte Stücke schneiden.

Die Champignons putzen und dann in Scheiben schneiden.

Die Knoblauchzehen schälen und dann pressen oder fein hacken.

Zubereitung:

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und zunächst die Champignons darin anbraten, bis sie etwas Farbe angenommen haben.

Dann herausnehmen und beiseitestellen.

Dann unter Zugabe von ein wenig Öl die Zwiebel etwa 1 Minute lang anschwitzen.

Ebenfalls herausnehmen und beiseitestellen.

Danach den Weißkohl in der gleichen Pfanne kurz anbraten.

Herausnehmen und beiseitestellen.

In der gleichen Pfanne unter Zugabe von ein wenig Öl die Garnelen von jeder Seite 1 Minute lang anbraten.

Dann den Knoblauch hinzugeben und kurz anschwitzen.

Danach beides herausnehmen und beiseitestellen.

Wieder in der gleichen Pfanne unter Zugabe von etwas Öl die Nudeln 3 bis 4 Minuten lang anbraten.

Die Soße zu den Nudeln geben und alles gut vermischen, damit sich die Soße überall verteilt.

Dann die Garnelen mit dem Knoblauch, die Champignons, die Zwiebeln und den Weißkohl wieder in die Pfanne geben und unterheben.

Alles noch einmal kurz durcherhitzen und mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Anrichten und Servieren:

Auf Tellern verteilen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Ein Kind isst eine Portion Shrimp Chow Mein.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Shrimp Chow Mein gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für Shrimp lo Mein 😉

Love to cook and cook with love ❤️

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und das Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Eine Nahaufnahme von einem dunklen Teller mit Shrimp Chow Mein.
Eine Nahaufnahme von einem dunklen Teller mit Shrimp Chow Mein.

Shrimp Chow Mein

Shrimp Chow Mein ist leicht, vegetarisch und schmeckt der ganzen Familie.
Autor: Christoph
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Asiatisch
Niveau Einfach
Portionen 3
Kalorien 352 kcal

Zutaten
  

  • 400 g Spaghetti
  • 1 große Zwiebel Oder 2 Kleine
  • 150 g Weißkohl
  • 250 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen

Für die Garnelen:

  • 300 g Garnelen gefroren
  • ½ TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Öl
  • ½ TL Natron
  • ½ TL Speisestärke
  • 1 TL Sojasoße

Für die Soße:

  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL dunkle Sojasoße
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer
  • 150 ml Wasser

Außerdem:

  • Öl Zum Anbraten
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Anleitungen
 

Vorbereitungen:

  • 400 g Spaghetti
    Die Nudeln nach Packungsanleitung garen (al dente).
  • Dann abgießen und am besten auf einem sauberen Backblech zum Trocknen verteilen.
  • 300 g Garnelen
    Die Garnelen vollständig auftauen lassen. Dann unter kaltem Wasser abspülen und in eine Schüssel geben.
  • ½ TL Zucker, ½ TL Salz, 1 Prise schwarzer Pfeffer, 2 TL Öl, ½ TL Natron, ½ TL Speisestärke, 1 TL Sojasoße
    Mit den übrigen Zutaten für die Garnelen vermischen und zum Marinieren beiseitestellen.
  • 2 EL Sojasoße, 1 EL dunkle Sojasoße, 1 TL Zucker, ½ TL Salz, ½ TL Schwarzer Pfeffer, 150 ml Wasser
    Alle Zutaten für die Soße in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen.
  • 1 große Zwiebel
    Die Zwiebel schälen, längs halbieren und dann in Streifen schneiden.
  • 150 g Weißkohl
    Den Weißkohl in kleine, mundgerechte Stücke schneiden.
  • 250 g Champignons
    Die Champignons putzen und dann in Scheiben schneiden.
  • 2 Knoblauchzehen
    Die Knoblauchzehen schälen und dann pressen oder fein hacken.

Zubereitung:

  • Öl
    Öl in einer großen Pfanne erhitzen und zunächst die Champignons darin anbraten, bis sie etwas Farbe angenommen haben.
  • Dann herausnehmen und beiseitestellen.
  • Dann unter Zugabe von ein wenig Öl die Zwiebel etwa 1 Minute lang anschwitzen.
  • Ebenfalls herausnehmen und beiseitestellen.
  • Danach den Weißkohl in der gleichen Pfanne kurz anbraten.
  • Herausnehmen und beiseitestellen.
  • In der gleichen Pfanne unter Zugabe von ein wenig Öl die Garnelen von jeder Seite 1 Minute lang anbraten.
  • Dann den Knoblauch hinzugeben und kurz anschwitzen.
  • Danach beides herausnehmen und beiseitestellen.
  • Wieder in der gleichen Pfanne unter Zugabe von etwas Öl die Nudeln 3 bis 4 Minuten lang anbraten.
  • Die Soße zu den Nudeln geben und alles gut vermischen, damit sich die Soße überall verteilt.
  • Dann die Garnelen mit dem Knoblauch, die Champignons, die Zwiebeln und den Weißkohl wieder in die Pfanne geben und unterheben.
  • Salz, Schwarzer Pfeffer
    Alles noch einmal kurz durcherhitzen und mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Anrichten und Servieren:

  • Auf Tellern verteilen und sofort servieren.
  • Guten Appetit!

Eigene Notizen

Stichworte Asianudeln, Garnelen, Nudeln
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

You are currently viewing Shrimp Chow Mein – Asiatische Nudelpfanne mit Garnelen

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung