Shrimp Lo Mein ist eine genial einfache Asiapfanne mit Nudeln und Gemüse, die super lecker ist und blitzschnell zubereitet wird.

Das perfekte Essen für einen hektischen Wochentag an dem du keine Zeit hast lange in der Küche zu stehen, aber trotzdem gesund und lecker essen möchtest.

Shrimp Lo Mein steckt voller Geschmack und frischem, gesundem Gemüse und ist Mittags genau das richtige, um dich mit viel Energie und guter Laune durch den Tag zu bringen.

 

Eine Pfanne mit Shrimp Lo Mein. Aussen herum Gemüse und Gewürze als Deko.

 

Was ist Shrimp Lo Mein?

Shrimp Lo Mein ist eine typische Asiapfanne, wie du sie auch vom Chinesen kennst, die in nur 15 Minuten im Wok oder einer großen Pfanne zubereitet wird.

Wichtig ist, dass du alle Vorbereitungen abschließt, bevor du mit dem eigentlichen Kochen beginnst, denn bei diesem Gericht, wird alles nur kurz und scharf in der Pfanne angebraten.

In der asiatischen Küche gibt es die Begriffe Lo Mein und Chow Mein. Beides sind Nudelgerichte, die sich darin unterscheiden, dass bei Chow Mein die Nudeln richtig angebraten werden, während sie bei Lo Mein lediglich untergehoben und erhitzt werden.

Welche Variante du wählst, ist deinem Geschmack überlassen. Ich habe mich in diesem Rezept für Lo Mein entschieden und die gekochten Nudeln also nur untergehoben und erhitzt.

 

Welche Nudeln verwendet man für Shrimp Lo Mein?

In diesem Rezept habe ich normale Spaghetti verwendet. Das hat für dich den Vorteil, dass du die Nudeln höchstwahrscheinlich schon zu Hause hast und nicht nochmal extra einkaufen musst.

Du kannst aber auch chinesische Eiernudeln, sogenannte Lomein Nudeln oder auch Ramen Nudeln verwenden.

 

Eine Pfanne mit Shrimp Lo Mein.

 

Tipps zur Zubereitung von Shrimp Lo Mein

Am Wichtigsten ist es, dass du alle Vorbereitungen, also Gemüse putzen und klein schneiden erledigt hast, bevor du mit dem Kochen anfängst.

So kannst du alle Zutaten schnell hintereinander in die Pfanne geben und alles bleibt knackig und frisch.

Du solltest die Shrimps nur ganz kurz von beiden Seiten anbraten. Sobald sie rötlich geworden sind, sind sie eigentlich schon gut, denn sie kommen ja später nochmal in die Pfanne und garen dann nochmals nach.

 

Wie kann man Shrimp Lo Mein variieren?

Das Schöne an einer Asiapfanne ist, dass du genau die Gemüsesorten verwenden kannst, die dir schmecken oder die du gerade noch da hast.

Wenn du also ein bestimmtes Gemüse nicht magst, oder ein anderes hinzufügen möchtest, ist das absolut kein Problem.

Du solltest nur darauf achten, dass du die festeren Gemüsesorten, wie Karotten oder Paprika etwas länger brätst als beispielsweise Sprossen, damit alles gleichmäßig gar wird.

Du kannst diese Asiapfanne auch ohne Shrimps oder ohne Ei zubereiten und hast dann eine super leckere Gemüsepfanne. Alle übrigen Zubereitungsschritte bleiben dabei gleich.

 

Kann man Shrimp Lo Mein aufheben?

Ja, du kannst diese Asiapfanne in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank 1 bis 2 Tage lang aufheben.

Zum Aufwärmen kannst du das Gericht entweder in die Mikrowelle geben oder kurz in einer vorgeheizten Pfanne wieder erhitzen.

 

Eine Edelstahl Pfanne mit Shrimp Lo Mein. Darüber Deko.

 

Welche Zutaten braucht man für Shrimp Lo Mein?

Für das Gemüse:

  • 200g Brokkoli
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 100g Champignons
  • 1-2 Karotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Ingwer (frisch gerieben) Optional

Außerdem:

  • 3 Eier
  • 300g Spaghetti
  • 300g Shrimps
  • Öl zum Anbraten

Für die Würzsauce:

  • 1 EL Helle Sojasauce
  • 1 TL Dunkle Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

 

Zubereitung von Shrimp Lo Mein in der Küche.

 

Wie macht man Shrimp Lo Mein?

Vorbereitungen

Die Shrimps auftauen, unter kaltem Wasser abspülen und auf Küchenpapier trocken tupfen. Dann beiseitestellen.

Die Nudeln fast al dente garen, abgießen. Kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. (Kochzeit MINUS 1 Minute)

In einem kleinen Schälchen alle Zutaten der Würzsauce miteinander vermischen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und quer in dünne Streifen schneiden.

Die Frühlingszwiebeln waschen. Dabei die Wurzel und die Spitzen abschneiden und danach quer in dünne Ringe schneiden.

Den Knoblauch pressen oder in sehr dünne Ringe schneiden.

Den Ingwer schälen und fein reiben oder in sehr kleine Stücke schneiden.

Dann den Brokkoli in kleine, mundgerechte Röschen teilen.

Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und dann längs in dünne Streifen schneiden.

Die Karotten schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.

Dann die Champignons putzen, den Stil entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

Zubereitung:

Zunächst die Shrimps in einer heißen Pfanne unter Zugabe von 1 bis 2 EL Öl kurz anbraten. Dann herausnehmen und beiseitestellen.

Hinweis: Die Shrimps sind sehr schnell gar und brauchen pro Seite höchstens 1 Minute in der Pfanne. Wenn sie zu lange gebraten werden, können sie schnell zäh und gummiartig werden.

Jetzt das verquirlte Ei in die Pfanne geben und wie ein Rührei anbraten. Dann das Ei in kleine Stücke zerteilen. Herausnehmen und beiseitestellen.

Das Gemüse in der gleichen vorgeheizten Pfanne mit 2 EL Öl scharf anbraten. Dabei zunächst die Pilze, dann den Brokkoli, die Zwiebeln mit dem Knoblauch und dem Ingwer, die Paprikaschoten und die Karotten anbraten und kurz danach das übrige Gemüse in die Pfanne geben.

Tipp: Das Gemüse, das an längsten braucht, um gar zu werden, kommt als Erstes in die Pfanne. So wird alles gleichmäßig gar.

Das Gemüse mit Salz, schwarzem Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

Jetzt die Nudeln unterheben und alles mit der Würzsauce abschmecken.

Zuletzt die Shrimps und das Ei in die Pfanne geben, alles gut vermischen und kurz warm werden lassen.

Anrichten und Servieren:

Auf Tellern anrichten, mit Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren.

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

 

Eine Edelstahl Pfanne mit Shrimp Lo Mein. Darüber Deko.

 

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Shrimp Lo Mein gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für cremige Lachs Pasta mit Brokkoli und Tomaten 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

 

Eine Edelstahlpfanne mit Shrimp Lo Mein. Darüber Deko.

Shrimp Lo Mein - Geniale Asiapfanne mit Nudeln

Shrimp Lo Mein ist eine genial einfache Asiapfanne mit Nudeln und Gemüse, die super lecker ist und blitzschnell zubereitet wird.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung14 Min.
Gesamt29 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Asiatisch
Keyword: Gemüse, Nudeln, Shrimps
Portionen: 4
Kalorien: 320 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für das Gemüse:

  • 200 g Brokkoli
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 100 g Champignons
  • 1-2 Karotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Ingwer frisch gerieben Optional

Außerdem:

  • 3 Eier
  • 300 g Spaghetti
  • 300 g Shrimps

Für die Würzsauce:

  • 1 EL Helle Sojasauce
  • 1 TL Dunkle Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer

Und so wird’s gemacht

Vorbereitungen

  • Die Shrimps auftauen, unter kaltem Wasser abspülen und auf Küchenpapier trocken tupfen. Dann beiseitestellen.
  • Die Nudeln fast al dente garen, abgießen. Kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. (Kochzeit MINUS 1 Minute)
  • In einem kleinen Schälchen alle Zutaten der Würzsauce miteinander vermischen.
  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und quer in dünne Streifen schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen. Dabei die Wurzel und die Spitzen abschneiden und danach quer in dünne Ringe schneiden.
  • Den Knoblauch pressen oder in sehr dünne Ringe schneiden.
  • Den Ingwer schälen und fein reiben oder in sehr kleine Stücke schneiden.
  • Dann den Brokkoli in kleine, mundgerechte Röschen teilen.
  • Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und dann längs in dünne Streifen schneiden.
  • Die Karotten schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  • Dann die Champignons putzen, den Stil entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

Zubereitung:

  • Zunächst die Shrimps in einer heißen Pfanne unter Zugabe von 1 bis 2 EL Öl kurz anbraten. Dann herausnehmen und beiseitestellen.
  • Hinweis: Die Schrimps sind sehr schnell gar und brauchen pro Seite höchstens 1 Minute in der Pfanne. Wenn sie zu lange gebraten werden, können sie schnell zäh und gummiartig werden.
  • Jetzt das verquirlte Ei in die Pfanne geben und wie ein Rührei anbraten. Dann das Ei in kleine Stücke zerteilen. Herausnehmen und beiseitestellen.
  • Das Gemüse in der gleichen vorgeheizten Pfanne mit 2 EL Öl scharf anbraten. Dabei zunächst die Pilze, dann den Brokkoli, die Zwiebeln mit dem Knoblauch und dem Ingwer, die Paprikaschoten und die Karotten anbraten und kurz danach das übrige Gemüse in die Pfanne geben.
  • Tipp: Das Gemüse, das an längsten braucht, um gar zu werden, kommt als Erstes in die Pfanne. So wird alles gleichmäßig gar.
  • Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
  • Jetzt die Nudeln unterheben und alles mit der Würzsauce abschmecken.
  • Zuletzt die Shrimps und das Ei in die Pfanne geben, alles gut vermischen und kurz warm werden lassen.

Anrichten und Servieren

  • Auf Tellern anrichten, mit Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren.

Video

You are currently viewing Shrimp Lo Mein – Geniale Asiapfanne mit Nudeln
  • Beitrag zuletzt geändert am:17/05/2022

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Florence

    Sieht sehr lecker aus. Kann ich das auch mit Fleisch statt Shrimps machen?5 stars

    1. Christoph

      Hallo und Danke für deine Rückmeldung! Klar, du kannst auch jede Sorte Fleisch verwenden. Einfach klein schneiden und statt der Shrimps als erstes scharf anbraten. Mit etwas Salz, schwarzem Pfeffer und Sojasauce würzen und dann weiter wie im Rezept beschreiben. LG Christoph

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating