Rezept teilen

Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße musst du einfach mal probiert haben.

Ich verspreche dir, du wirst dieses einfache Gericht lieben, wie kein anderes.

Es ist schnell, einfach, super preiswert und unglaublich lecker.

Was will man mehr?

Spaghetti mit Tomatensoße kennt jeder, aber hierbei hast du einen extra Kick durch den leckeren Thunfisch, der dem Ganzen eine völlig neue Richtung gibt.

Du wirst erstaunt sein, wie viel das ausmacht.

Ich liebe dieses Rezept so sehr, dass ich es mir oft abends als schnelles Abendessen einfach so mache. Es ist so unglaublich einfach und lecker, dass ich es immer wieder haben muss.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie die Zubereitung mit wenigen Handgriffen gelingt und wie du ganz schnell diese leckeren Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße zu Hause selbst machen kannst.

Ein Teller mit Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße.

Tipps für die Zubereitung

Die Tomaten müssen eine Zeit lang kochen, um ihren rohen Geschmack zu verlieren. Halte dich also an die im Rezept angegebenen Kochzeiten.

Bei so einfachen Gerichten ist es immer gut, möglichst hochwertige Zutaten zu verwenden.

Frisch geriebener Parmesan vom Stück ist immer besser als gekaufter geriebener Parmesan, aber hey, nimm das, was du da hast. Das soll ein einfaches und preiswertes Gericht sein, also musst du nicht extra teuer einkaufen gehen, um es genießen zu können.

Eine Nahaufnahme von einem Teller mit Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

Ja, du kannst das Gericht vorbereiten und später wieder erwärmen.

Stelle es nach dem Abkühlen am besten gleich in einem geschossenen Behälter in den Kühlschrank. So hält es sich am besten.

Falls die Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße im Kühlschrank zu fest geworden sind, kannst du beim Erhitzen etwas Wasser hinzugeben, damit die Soße wieder flüssiger ist.

Wie lange hält sich das Gericht?

Das Gericht hält sich 1 bis 2 Tage lang im Kühlschrank.

Achte darauf, es so bald wie möglich nach dem Abkühlen in einen geschlossenen Behälter zu geben und in den Kühlschrank zu stellen. So verhinderst du, dass sich Bakterien bilden.

Variationsmöglichkeiten

Statt Thunfisch kannst du dieses Gericht auch mit einer Dose Sardinen zubereiten.

Du kannst auch Sardellen in die Tomatensoße geben. Dabei solltest du allerdings beachten, dass Sardellen sehr salzig sind und die übrige Salzmenge entsprechend verringern.

Wenn du die Tomatensoße noch cremiger haben möchtest, kannst du einen Schuss Sahne hinzugeben.

Eine Nahaufnahme von Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße in einem Topf.

Welche Zutaten braucht man für Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße?

  • 250 g Spaghetti Sorte nach Wahl
  • 1 Dose Thunfisch Im eigenen Saft
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Packung Passierte Tomaten. Etwa 500 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • Basilikum – 2 frische Zweige oder 2 TL getrocknet
  • 1 TL Salz oder nach Geschmack
  • 1⁄2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 1 TL italienische Kräuter (optional)
  • 50 ml Olivenöl

Außerdem:

  • 50 g Parmesan (ca.)

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße.
Zubereitungsschritte für Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße.

Wie macht man Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße?

Zubereitung:

Den Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen.

Olivenöl in einen Topf geben und den Knoblauch und das Basilikum in das noch kalte Öl geben.

Jetzt das Öl erhitzen und den Knoblauch auf mittlerer Hitze so lange rösten, bis er anfängt, leicht braun zu werden.

Jetzt das Tomatenmark hinzugeben und kurz anrösten.

Dann die passierten Tomaten hinzugeben und alles einmal kochen lassen.

Dann den Thunfisch abtropfen lassen und zur Tomatensoße geben.

Danach auf mittlerer Hitze etwa 7 bis 8 Minuten lang kochen lassen.

Mit Salz, schwarzem Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen.

Währenddessen für die Spaghetti Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Das Wasser kräftig salzen und die Spaghetti darin fast al dente kochen. Auf der Packung angegebene Kochzeit minus 1 Minute.

Die Spaghetti dann direkt aus dem Kochtopf in Topf zur Thunfisch-Tomatensoße geben und alles gut miteinander vermischen.

Mit Parmesan bestreuen und unter Rühren etwas von dem Nudelwasser hinzufügen (ca. 100 ml)

Die Spaghetti so lange weiterkochen, bis sie al dente, also gar gekocht, sind.

Anrichten und Servieren:

Nudeln mit Thunfisch-Tomatensoße auf tiefe Teller verteilen.

Mit Parmesan bestreuen und ggf. mit ein paar kleinen Basilikum-Blättern garnieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für Spaghetti in Tomatensauce 🙂

Love to cook and cook with love ❤️

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und das Hashtag #thermokoch benutzt 🙂

Ein Teller mit Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße.
Ein Teller mit Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße.

Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße

Einfach, lecker und preiswert. Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße ist ein tolles Rezept für alle Gelegenheiten.
Autor: Christoph
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche International
Portionen 2
Kalorien 540 kcal

Zutaten
  

  • 250 g Spaghetti Sorte nach Wahl
  • 1 Dose Thunfisch Im eigenen Saft
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Packung Passierte Tomaten. Etwa 500 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • Basilikum – 2 frische Zweige oder 2 TL getrocknet
  • 1 TL Salz Oder nach Geschmack
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL italienische Kräuter (optional)
  • 50 ml Olivenöl

Außerdem:

  • 50 g Parmesan (ca.)

Anleitungen
 

  • Den Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen.
  • Olivenöl in einen Topf geben und den Knoblauch und das Basilikum in das noch kalte Öl geben.
  • Jetzt das Öl erhitzen und den Knoblauch auf mittlerer Hitze so lange rösten, bis er anfängt, leicht braun zu werden.
  • Jetzt das Tomatenmark hinzugeben und kurz anrösten.
  • Dann die passierten Tomaten hinzugeben und alles einmal kochen lassen.
  • Dann den Thunfisch abtropfen lassen und zur Tomatensoße geben.
  • Danach auf mittlerer Hitze etwa 7 bis 8 Minuten lang kochen lassen.
  • Mit Salz, schwarzem Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen.
  • Währenddessen für die Spaghetti Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  • Das Wasser kräftig salzen und die Spaghetti darin fast al dente kochen. Auf der Packung angegebene Kochzeit minus 1 Minute.
  • Die Spaghetti dann direkt aus dem Kochtopf in den Topf zur Thunfisch-Tomatensoße geben und alles gut miteinander vermischen.
  • Mit Parmesan bestreuen und unter Rühren etwas von dem Nudelwasser hinzufügen (ca. 100 ml)
  • Die Spaghetti so lange weiterkochen, bis sie al dente, also gar gekocht, sind.

Anrichten und Servieren:

  • Nudeln mit Thunfisch-Tomatensoße auf tiefe Teller verteilen.
  • Mit Parmesan bestreuen und ggf. mit ein paar kleinen Basilikum blättern Garnieren.
  • Guten Appetit!

Eigene Notizen

Stichworte Fisch, Pasta
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

Du betrachtest gerade Spaghetti mit Thunfisch-Tomatensoße – Einfach, lecker, preiswert
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung