Manchmal sind die einfachsten Dinge im Leben die Allerbesten. Spaghetti mit Tomatensauce ist genau so ein leckerer und einfacher Klassiker, den man immer wieder haben kann und der ganz klar in die Kategorie Wohlfühl-Gerichte gehört.

Auch bekannt als Spaghetti Napoli oder Spaghetti al Pomodoro, haben die köstlichen Nudeln mit Tomatensauce einen Stammplatz auf jeder italienischen Speisekarte.

 

Und das aus gutem Grund, denn Spaghetti mit Tomatensoße ist:

einfach zu machen

gelingt immer

besteht aus wenigen Zutaten

preiswert

schmeckt Kindern besonders gut

ist vegetarisch und vegan

 

Ein Teller mit Spaghetti und Tomatensosse und einem panierten Schnitzel.
Serviervorschlag: Spaghetti mit Tomatensoße und einem panierten Schnitzel.

 

Welche Zutaten braucht man für Spaghetti mit Tomatensauce?

  • 250 g Spaghetti nach Wahl
  • 1 Packung oder 1 Glas passierte Tomaten. Etwa 500g
  • 3 bis 4 Knoblauchzehen, je nach Geschmack
  • Basilikum – 2 frische Zweige oder 2 TL getrocknet
  • 1 TL Salz oder nach Geschmack
  • 50 ml Olivenöl

Außerdem:

  • 50g Parmesan, gerieben

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

 

Eine Tomatenpflanze mit reifen und unreifen Tomaten.

 

Wie macht man Spaghetti mit Tomatensauce?

Den Knoblauch schälen und quer in sehr dünne Scheiben schneiden.

Das Olivenöl in eine große Pfanne oder einen Topf geben und den Knoblauch, sowie das Basilikum in das noch kalte Öl geben.

Nun das Öl erhitzen und den Knoblauch auf mittlerer Hitze so lange anbraten, bis er anfängt am Rand leicht braun zu werden.

Jetzt die passierten Tomaten hinzugeben und alles kräftig kochen lassen. (ca. 7 bis 8 Minuten lang.)

Tipp: Einen Spritzschutz über die Pfanne legen.

Mit 1 TL Salz würzen.

Währenddessen für die Spaghetti Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Kräftig salzen und die Spaghetti darin fast al dente kochen. Angegebene Kochzeit minus 1 Minute.

Die Spaghetti dann direkt aus dem Kochtopf in die Pfanne oder den Topf zur Tomatensoße geben und alles gut miteinander vermischen.

Reichlich Parmesan darüber reiben und unter Rühren etwas von dem Nudelwasser hinzufügen (Ca. 100 ml)

Die Nudeln so lange in der Pfanne weiterkochen, bis sie al dente gegart sind.

Anrichten und Servieren:

Nudeln mit Tomatensoße auf tiefe Teller verteilen. Mit Parmesan bestreuen und ggf. mit ein paar kleinen Basilikum blättern Garnieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

 

Ein Teller mit Spaghetti und Tomatensosse garniert mit Basilikumblätter.

 

Welche Beilagen passen zu den Spaghetti?

Du kannst die leckeren Spaghetti pur, also ohne jede weitere Beilage, entweder als Vorspeise oder als Hauptgang servieren.

Daneben passen sie natürlich super zu jeder Art von gebratenem Fleisch oder Fisch.

 

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Spaghetti mit Tomatensoße kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Spaghetti mit Tomatensoße gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für eine tolle Bolognese 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Spaghetti mit Tomatensauce - Original italienisches Rezept

Ein Klassiker der italienischen Küche. Das schmeckt der ganzen Familie!
Vorbereitung5 Min.
Zubereitung15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Pasta, Spaghetti, Tomatensosse
Portionen: 4
Kalorien: 390 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 250 g Spaghetti nach Wahl
  • 1 Packung passierte Tomaten. Etwa 500g
  • 3-4 Knoblauchzehen je nach Geschmack
  • Basilikum - 2 frische Zweige oder 2 TL getrocknet
  • 50 g Parmesan
  • 1 TL Salz oder nach Geschmack
  • 50 ml Olivenöl

Und so wird’s gemacht

  • Den Knoblauch schälen und quer in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Knoblauch, sowie das Basilikum in das noch kalte Öl geben.
  • Nun das Öl erhitzen und den Knoblauch auf mittlerer Hitze so lange anbraten, bis er anfängt am Rand leicht braun zu werden.
  • Jetzt die passierten Tomaten hinzugeben und alles kräftig kochen lassen. ca. 7 bis 8 Minuten lang.
  • Tipp: Einen Spritzschutz über die Pfanne legen.
  • Mit 1 TL Salt würzen.
  • Währenddessen für die Spaghetti Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  • Kräftig salzen und die Spaghetti darin fast al dente kochen. Angegebene Kochzeit minus 1 bis 2 Minuten.
  • Die Spaghetti dann direkt aus dem Topf in die Pfanne zur Tomatensoße geben und alles gut miteinander vermischen.
  • Mit reichlich Parmesan bestreuen und unter Rühren etwas von dem Nudelwasser hinzufügen (Ca. 100 ml)
  • Die Nudeln so lange in der Pfanne weiterkochen, bis sie al dente sind.

Anrichten und Servieren:

  • Nudeln mit Tomatensoße auf tiefe Teller verteilen. Mit Parmesan bestreuen und ggf. mit ein paar kleinen Basilikum blättern Garnieren.
  • Guten Appetit!
You are currently viewing Spaghetti mit Tomatensauce – Original italienisches Grundrezept
  • Beitrag zuletzt geändert am:09/08/2022

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating