Asiatisch gebratenes Schweinefleisch mit verschiedenen Gemüsesorten

Asiatisch gebratenes Schweinefleisch mit Gemüse ist ein einfaches Gericht aus der asiatischen Küche.

Durch das Natron in der Marinade wird das Fleisch wunderbar zart. Die asiatischen Gewürze sorgen für eine wahre Geschmacksexplosion uns machen dieses schnelle Gericht zu einem absoluten Highlight.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Euer Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Asiatisch gebratenes Schweinefleisch mit verschiedenen Gemüsesorten

Asiatisch gebratenes Schweinefleisch mit Gemüse ist leicht, lecker und schnell zubereitet. Wer die asiatische Küche mag, wird dieses Rezept lieben.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung20 Min.
Gesamt35 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Asiatisch
Keyword: Asiatisch, Gemüse, lende, schweinelende
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 400kcal

Zutaten

  • 500 g Schweinelende oder Pute/Hühnchen
  • Stangensellerie
  • Grüne und gelbe Paprika
  • Champignons
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 Broccoli
  • 2 Karotten
  • Bambussprossen
  • Etwas Ingwer
  • 1 TL Sambal Ölek
  • 3 Knoblauchzehen
  • Sesamkörner

Für die Marinade:

  • 1 TL Salz
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Sherry
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 TL Sesamöl
  • Etwas Hoisin Sauce
  • Pfeffer
  • Chili pulver
  • 2 EL Öl

Und so wird’s gemacht

  • Die Lende parieren, längs halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel das Fleisch mit allen Zutaten für die Marinade gut vermischen und etwa 30 min einwirken lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse in Mundgerechte Stücke schneiden und beiseite stellen.
  • Eine Pfanne oder Wok sehr stark erhitzen und das Fleisch darin rundum scharf anbraten. Sobald das Fleisch Farbe angenommen hat, herausnehmen und beiseite stellen.
  • Nun mit wenig zusätzlichem Öl das Gemüse in der gleichen Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Sojasoße würzen.
  • Dann das Fleisch wieder hinzugeben und alles unter Zugabe von 100 ml Wasser erhitzen.
  • Auf Tellern anrichten, mit Sesamkörner garnieren und servieren.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Avatar

    Super lecker, ein tolles Gericht!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: