Puten Lauch Pfanne mit Spaghetti

Heute ist Pasta-Tag 🙂 Es gibt eine leckere Puten Lauch Pfanne mit Spaghetti, Kirschtomaten und Rucola.

Eine Puten-Lauch-Pfanne ist ein sehr schnelles Gericht das in 30 Minuten auf dem Tisch steht, kaum Arbeit macht und hervorragend schmeckt.

Spaghetti passen ganze hervorragend dazu und machen daraus eine echte Wohlfühl-Kombination.

Dieses schnelle Rezept ist perfekt geeignet für einen Wochentag, an dem man wenig Zeit zum Kochen hat und trotzdem frisch und vor allen Dingen lecker essen möchte.

Eine Puten Lauch Pfanne mit Spaghetti. Im Hintergrund Deko.

Welche Zutaten braucht man für eine Puten-Lauch-Pfanne?

Für dieses schnelle, leckere Pfannengericht benötigst du folgende Zutaten:

  • 400 g Putenbrust
  • 1 Stange Lauch (Porree)
  • 1 Mittelgroße Zwiebel
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Hühner- oder Rinderbrühe
  • Einige Kirschtomaten (Optional)
  • Etwas Rucola (Optional)
  • 2-3 EL Geriebenen Parmesan
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Zucker
  • Einen TL Zitronensaft
  • 3 EL Öl zum Anbraten

Ein heller Teller mit dem Puten-Lauch-Spaghetti Gericht.

Wie macht man eine Puten-Lauch-Pfanne?

Die Puten-Lauch-Pfanne ist super schnell und einfach zubereitet:

Zunächst schneidest du die Putenbrust in mundgerechte Würfel und würzt sie mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

Dann putzt du den Lauch und schiedest ihn quer in dünne Ringe.

Tipp: Bei Lauch kann sich zwischen den Blättern sehr viel Erde befinden. Wenn du den Lauch einfacher reinigen willst, kannst du ihn zunächst einmal längs halbieren, dann lassen sich die einzelnen Blätter besser abspülen.

Jetzt noch die Zwiebel schälen, halbieren und würfeln und schon sind die Vorbereitungen auch schon erledigt.

Nun geht es ans eigentliche Kochen:

Brate nun die Putenbrust Würfel in einer vorgeheizten Pfanne unter Zugabe von 2 EL Öl scharf anbraten, bis sie rundum Farbe angenommen haben.

Jetzt gibst du die gewürfelten Zwiebeln hinzugeben und schwitzt diese kurz an, bis die Zwiebeln glasig werden.

Jetzt kommen die Lauch-Ringe in die Pfanne und werden ebenfalls 1 bis 2 Minuten lang angeschwitzt.

Danach löschst du alles mit der Sahne und die Rinderbrühe ab,  lässt alles einmal aufkochen und dann auf geringer Hitze etwas reduzieren.

Erst jetzt mit  Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken und etwas Parmesan in die Soße hobeln.

Tipp: Wenn dir die Soße zu dünnflüssig ist, kannst du sie mit etwas hellem Soßenbinder oder mit Speisestärke, die du in kaltem Wasser auflöst, andicken.

Wenn du wie hier im Rezept Spaghetti zur Puten-Lauch-Pfanne essen möchtest, solltest du die Spaghetti parallel zur Zubereitung der Puten-Lauch-Pfanne kochen, damit alles gleichzeitig gar wird.

Eine Puten Lauch Pfanne mit Spaghetti

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept für diese Puten Lauch Pfanne mit Spaghetti gefallen hat, magst du vielleicht auch mein einfaches Rezept für eine schnelle, leckere Reispfanne mit Putengyros (Klicken!) 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Eine Puten Lauch Pfanne mit Spaghetti

Puten Lauch Pfanne mit Spaghetti

Das ist richtig leckeres Fitness Food. Pute mit Lauch und Spaghetti 🙂
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung20 Min.
Gesamt30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: geflügel, Lauch, Nudeln, Pfannengericht, Pute, Puten Lauch Pfanne, Putenbrust
Portionen: 4
Kalorien: 460 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 400 g Putenbrust
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Spaghetti
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Rinderbrühe
  • Einige Kirschtomaten
  • Rucola
  • 2-3 EL Parmesan Gerieben
  • 3 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft

Und so wird’s gemacht

  • Die Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen.
  • Die Putenbrust in Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Den Lauch waschen, die Enden abschneiden und quer in Ringe schneiden.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und würfeln.
  • Die Putenbrust Würfel in einer vorgeheizten Pfanne unter Zugabe von 2 EL Öl scharf anbraten.
  • Die gewürfelten Zwiebeln hinzugeben und kurz anschwitzen.
  • Die Lauch-Ringe hinzugeben und ebenfalls kurz anschwitzen.
  • Nun die Sahne und die Rinderbrühe hineingeben, alles einmal aufkochen und dann etwas reduzieren lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
  • Etwas Parmesan in die Soße hobeln.
  • Die Spaghetti in die Soße geben und kurz vermischen.

Anrichten und Servieren

  • Portionsweise auf Teller verteilen. Mit Parmesan, halbierten Kirschtomaten und Rucola garnieren und sofort servieren.

 

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Abbel

    Ein sehr leckeres Gericht. Sieht spitze aus.5 stars

  2. Nadine

    War mega lecker und schnell gemacht. Das werd ich definitiv öfter kochen.5 stars

    1. Christoph

      Vielen lieben Dank für Deine tolle Rückmeldung, Nadine. Freut mich sehr 🙂 LG Christoph

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating